2. Deutscher Jod-Kongress

Wann:
16. März 2019 um 9:00 – 18:00
2019-03-16T09:00:00+01:00
2019-03-16T18:00:00+01:00
Wo:
Düsseldorf
Preis:
129,00 €
Kontakt:
Sabine Kraus
+49 2762 9836-1322

Kongress für medizinische Fachkreise
Zielgruppe: Heilberufe, Ärzte
Anmeldung

2. DEUTSCHER JOD-KONGRESS

Jod – ein verkanntes Heilmittel im neuen Licht der Forschung

TISSO lädt zum 2. Deutschen Jodkonkress ein.

Nach der erfolgreichen Premiere geht die interdisziplinäre Veranstaltung in die nächste Runde. Auch dieses Mal erwartet Sie ein abwechslungsreiches und höchst informatives Vortragsprogramm, bei dem Ihnen renommierte Experten aktuelles, fundiertes Forschungs- und Therapiewissen rund um das unterschätzte Spurenelement Jod präsentieren.

Wir freuen uns sehr, dass wir erneut hochkarätige nationale und erstmals – mit Prof. Barbara Demeneix und Howard Straus – auch zwei internationale Referenten gewinnen konnten.

Abgerundet wird der Kongress durch eine begleitende Ausstellung und durch ein Mittagsbuffet mit reichlich Gelegenheit zu fachlichem Austausch und persönlicher Begegnung.

Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind!

Ihre Referenten:

Prof. Dr. Barbara Demeneix
Biologin und Endokrinologin
Forschungsteamleiterin am CNRS, Paris

Thema: Iodine and brain protection in an increasingly polluted environment

Prof. Dr. med. Roland Gärtner
Endokrinologe, Klinikum der LMU Universität München

Thema: Schilddrüsenknoten, speziell deren Entstehung und Wachstum

Dr. med. Simone Koch
Gynäkologin

Thema: Jod – das Frauenheilmittel

Dr. rer. nat. Jens Pohl
Biologe, Heilpraktiker

Thema: Jod und Darmgesundheit

Dr. med. Berndt Rieger
Internist, Schilddrüsenpraktiker, Autor

Thema: Die individuelle Jod-Dosierung bei Schilddrüsenerkrankungen inkl. Hashimoto-Thyreoiditis

Howard Straus
MAX GERSON FOUNDATION, Kalifornien

Thema: Iodine – a crucial part of the therapeutic concept of Dr. Max Gerson

Download Flyer

Anmeldung