Chronische Entzündungen: gemeinsame Ursache chronischer Erkrankungen vom Darm bis zu Diabetes mellitus und Arthritis

Wann:
18. November 2017 um 9:00 – 18:00
2017-11-18T09:00:00+01:00
2017-11-18T18:00:00+01:00
Wo:
Konstanz, 47 Ganter Hotels
Reichenaustraße 17
78467 Konstanz
Deutschland
Preis:
49,00 €
Kontakt:
Sabine Kraus
+49 2762 9836-1322

Zur Anmeldung

Wir laden Sie herzlich ein zu unserem Tagesseminar „Chronische Entzündungen: gemeinsame Ursache chronischer Erkrankungen – vom Darm bis zu Diabetes mellitus und Arthritis“.

Das heutige Wissen um die Ursachen und Auswirkungen chronischer Entzündungen hat das Verständnis für die gemeinsame Pathogenese chronischer Erkrankungen revolutioniert. In unserer Fachfortbildung erfahren Sie mehr über die Ursachen chronischer Entzündungen und ihren Beitrag zur Entstehung von Krankheiten, die unter anderem mit dem metabolischen Syndrom und Erkrankungen des Bewegungsapparates assoziiert sind. Eine zentrale Rolle als Ursache chronischer Erkrankungen spielen in diesem Kontext das Darm-Mikrobiom, die Darmbarriere und Ernährungsaspekte.

Herr Dr. Wähler geht in seinem Vortrag ausführlich auf die biologischen Wirkmechanismen ein, die chronisch inflammatorische Prozesse hervorrufen. Daraus lassen sich einfache und ursächliche Behandlungsmöglichkeiten in Form von Ernährungsumstellung und Zufuhr essentieller Nährstoffe ableiten.

Auch orthopädische Krankheitsbilder wie Arthrose, Sehnenentzündungen, Muskelschmerzen und Rückenschmerzen sind häufig mit chronisch entzündlichen Prozessen assoziiert. Herr Dr. med. Springer geht der Frage nach, wie sich die Darmgesundheit und die daraus resultierenden Veränderungen auch im Bereich des Bewegungsapparates niederschlagen können. Hierbei zeigt er anhand ausgewählter Krankheitsbilder – wie z. B. Fibromyalgie, chronische Sehnenentzündungen, Rückenschmerzen, aber auch Kopfschmerzen – neue Therapieoptionen auf.

Das Seminar zeigt Ihnen neue und erfolgversprechende Wege in der Therapie chronisch entzündlicher Erkrankungen sowie ihrer Folgeerkrankungen auf. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der Behandlung des metabolischen Syndroms und Erkrankungen des Bewegungsapparates – zwei Krankheitsbilder, die in der therapeutischen Praxis immer häufiger anzutreffen sind und oftmals dieselben Ursachen haben.

Seminarinhalte:

Problemstellung:

  • chronische Entzündungen – gemeinsamer Nenner  westlicher Erkrankungen
  •  metabolisches Syndrom und Erkrankungen des  Bewegungsapparates

Ursachen:

  • durchlässige Darmbarriere (Leaky Gut), bakterielle  Toxine
  • Fehlernährung
  • Mitochondrien-Dysfunktion

Lösungen:

  • präbiotische sowie mikrobiologische Präparate:  Studien und Anwendungen
  • Mitochondrientherapie: Mikronährstoffe  (Polyphenole, Vitamine, Mineralien)
  • Ernährungsumstellung: Kohlenhydrate und Fette  (was nutzt, was schadet), antientzündlich
  • aus der Praxis – für die Praxis

 

Zielgruppe: Heilberufe, Ärzte

Download Flyer:

Zur Anmeldung