Webinar | Emulgatoren, Nanopartikel & Co.: Warum Zusatzstoffe so zusetzen

Wann:
11. November 2020 um 19:00 – 21:00
2020-11-11T19:00:00+01:00
2020-11-11T21:00:00+01:00
Preis:
Kostenlos
Kontakt:
Sabine Kraus
+49 2762 9836-1322
– kostenfreie Veranstaltung –
Webinar für medizinische Fachkreise
Zielgruppe: Heilberufe, Ärzte
Anmeldung

Emulgatoren, Nanopartikel & Co.: Warum Zusatzstoffe so zusetzen

Ihre Wirkung auf Darm und Gehirn und gesunde Alternativen

Sie machen Fleisch, Fisch und Käse haltbar, Margarine streichzart, Süßigkeiten bonbonbunt und das Geschirr richtig glänzend ‒ doch künstliche Zusatzstoffe sind alles andere als gesund. Einige führen zu Konzentrationsstörungen, andere stehen im Verdacht, Krebs zu erregen. Manche, wie der Weißmacher Titandioxid oder der Emulgator Polysorbat 80, können die Darmbarriere schädigen und chronische Entzündungen verstärken.

Unser Webinar gibt Ihnen Einblick in den aktuellen Forschungsstand zur Wirkung von Emulgatoren, Nanopartikeln und Co. auf das Zusammenspiel von Darm, Mikrobiom und Gehirn. Dr. Sabine Paul erläutert die daraus resultierenden Präventions- und Therapieoptionen ‒ beispielsweise bei Dysbiosen, Reizdarm-Syndrom und Morbus Crohn ebenso wie bei ADHS, Konzentrations- und Schlafstörungen ‒ und liefert dazu praktische Tipps, wie Patienten in ihrem Alltag künstliche Zusatzstoffe vermeiden und durch gesunde Alternativen ersetzen können.

Ihre Referentin

Dr. Sabine Paul

  • Diplom-Biologin
  • Leitung IFEG Institut für Evolutionäre Gesundheit in Frankfurt/M.
  • interdisziplinäre Promotion zu genetischer Diagnostik bei Krebs

Anmeldung

Hinweis
Wir veranstalten unsere Webinare mit Goto Webinar. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns rechtzeitig eine E-Mail mit Software-Hinweisen und Ihrem Webinar-Zugangslink.

Termin verpasst?
Aufzeichnungen unserer Webinare können Sie sich jederzeit in unserem Fachkreisportal (DocCheck-Login) ansehen.