Webinar | Östrogendominanz

Wann:
23. September 2020 um 19:00 – 21:00
2020-09-23T19:00:00+02:00
2020-09-23T21:00:00+02:00
Preis:
Kostenlos
Kontakt:
Sabine Kraus
+49 2762 9836-1322
– kostenfreie Veranstaltung –
Webinar für medizinische Fachkreise
Zielgruppe: Heilberufe, Ärzte
Anmeldung

Östrogendominanz

Ursachen, Symptome & ganzheitliche Therapie

Stimmungsschwankungen, Zyklusstörungen, hartnäckige Fettpolster vor allem am Bauch: Ein zu hoher Östrogenspiegel verursacht vielfältige Symptome und erhöht obendrein das Risiko für Autoimmunerkrankungen und Krebs. Die Östrogendominanz gilt naturgemäß als Frauenproblem, dass vor allem in Pubertät, Schwangerschaft und zu Beginn der Wechseljahre auftritt.

Häufig wird dabei (zu) viel Augenmerk auf das ungünstige Verhältnis von Östrogen zu seinem Gegenspieler Progesteron gerichtet. Doch auch bei gutem Progesteronspiegel und auch bei Männern kann ein Überschuss an östrogenen Substanzen Probleme machen.

In diesem Webinar richtet Dr. Simone Koch den Fokus daher etwas weg von der Substitution mit bioidentischem Progesteron und etwas näher auf die Ursachen und ganzheitlichen Lösungen für das unterschätzte Massenphänomen Östrogendominanz.

Ihre Referentin

Dr. med. Simone Koch

Anmeldung

Hinweis
Wir veranstalten unsere Webinare mit Goto Webinar. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns rechtzeitig eine E-Mail mit Software-Hinweisen und Ihrem Webinar-Zugangslink.

Termin verpasst?
Aufzeichnungen unserer Webinare können Sie sich jederzeit in unserem Fachkreisportal (DocCheck-Login) ansehen.