Wenn der Darm nicht richtig schwingt

Wann:
16. Oktober 2019 um 19:00 – 21:00
2019-10-16T19:00:00+02:00
2019-10-16T21:00:00+02:00
Preis:
kostenlos
Kontakt:
Sabine Kraus
+49 2762 9836-1322
– kostenfreie Veranstaltung –
Webinar für medizinische Fachkreise
Zielgruppe: Heilberufe, Ärzte
Anmeldung

Webinar in Kooperation mit REGUMED Regulative Medizintechnik GmbH

Wenn der Darm nicht richtig schwingt

Synergie von Nährstoffen und Frequenzen in der komplementären Therapie des Magen-Darm-Traktes

Eine Darmdysbiose kann die unterschiedlichsten Ursachen haben. Je präziser der Therapeut ihnen auf die Spur kommt, desto effektiver die individuelle Therapie. Energetische Diagnose- und Behandlungsverfahren bieten eine wertvolle Ergänzung zur Labordiagnostik und können in Synergie mit der naturheilkundlichen Ernährungs- und Nährstofftherapie die Darmheilung maßgeblich optimieren.

Frequenzbasierte Methoden wie die BICOM-Bioresonanzmethode und der kinesiologische Muskeltest arbeiten mit der Erkenntnis, dass elektromagnetische Felder eine tiefgreifende Wirkung auf die biologischen Regelsysteme haben. Individuelle Allergene, pathogene Darmkeime und Toxine lassen sich dabei anhand ihrer spezifischen Frequenzmuster ebenso identifizieren wie die für den Patienten geeigneten Heilsubstanzen. Ziel der Frequenztherapien ist, die erkannten Störfelder zu reduzieren und so die gesunde Zellkommunikation im Körper wiederherzustellen.

Dr. Ori Wolff arbeitet in seiner Praxis seit 20 Jahren mit der BICOM-Bioresonanzmethode und der Diagnostik des Applied-Kinesiology-Muskeltests. Im Webinar zeigt er Ihnen, wie Sie die energetischen Verfahren optimal mit naturheilkundlichen Rezepturen kombinieren können und erklärt die ersten Schritte der BICOM-Therapie.

Ihr Referent

Dr. med. Ori Wolff

  • Praxis für ganzheitliche Medizin, Berlin
  • Dozent für Naturheilverfahren
    Deutsche Hochschule für Gesundheit und Sport (DHGS)
  • Autor “NetzwerkMensch – Information, Energie, Materie”

Anmeldung

Hinweis
Wir veranstalten unsere Webinare mit Adobe Connect. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns rechtzeitig eine E-Mail mit Software-Hinweisen und Ihrem Webinar-Zugangslink.

Termin verpasst?
Aufzeichnungen unserer Webinare können Sie sich jederzeit in unserem Fachkreisportal (DocCheck-Login) ansehen.