Okt
6
Do
2022
Webinar | Intravenöse Sauerstofftherapie – der Frischkick fürs Immunsystem
Okt 6 um 19:00 – 20:30
– kostenfreie Veranstaltung –
Webinar für medizinische Fachkreise
in Kooperation mit Oxyven
Zielgruppe: Heilberufe, Ärzte
Anmeldung

Intravenöse Sauerstofftherapie

der Frischkick fürs Immunsystem

Medizinischer Sauerstoff direkt in die Vene: Die Oxyvenierungstherapie nach Dr. Regelsberger hat sich besonders bei arteriellen Durchblutungsstörungen und chronisch-entzündlichen Erkrankungen als effizientes und gut verträgliches komplementärmedizinisches Heilverfahren bewährt, dass sich zudem wirkungsvoll mit Verfahren wie dem MitoBiom®-Konzept kombinieren lässt. Ihre gefäßerweiternden und immunstärkenden Effekte machen die Oxyvenierung unter anderem bei erhöhter Infektanfälligkeit und Immunoseneszenz, in der begleitenden Tumortherapie sowie ganz aktuell im Hinblick auf Long Covid besonders interessant.

Dr. Heinz-Jürgen Träger stellt Ihnen im Webinar die vielseitigen therapeutischen Optionen und Indikationen der intravenösen Sauerstofftherapie ausführlich vor.

Ihr Referent

Dr. med. Heinz-Jürgen Träger

  • Arzt für Naturheilkunde und Allgemeinmedizin
  • Vitalarztpraxis in Bad Mergentheim
  • Spezialisierung mit orthomolekularer Medizin: komplementäre Krebstherapie, Phytotherapie
  • Neuraltherapie, Ernährungs- und Männermedizin, Vitalmedizin

Anmeldung

Hinweis
Wir veranstalten unsere Webinare mit Goto Webinar. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns rechtzeitig eine E-Mail mit Software-Hinweisen und Ihrem Webinar-Zugangslink.
Termin verpasst? Aufzeichnungen unserer Webinare können Sie sich jederzeit in unserem Fachkreisportal (DocCheck-Login) ansehen.
Okt
8
Sa
2022
54. Kongress des Fachverbandes Deutscher Heilpraktiker @ Baden-Baden
Okt 8 um 9:30 – Okt 9 um 14:00
Okt
13
Do
2022
Webinar | PCOS in relatie tot mentale klachten, hoe speel je hierop in?
Okt 13 um 19:00 – 20:30
– gratis evenement –
Webinar voor medische professionals
Doelgroep: gezondheidsberoepen, artsen
Anmeldung

PCOS in relatie tot mentale klachten, hoe speel je hierop in?

Poly Cysteus Ovarium Syndroom oftewel PCOS is een hormonale afwijking waarbij er cysten in de eierstokken zitten. Ongeveer 5 tot 10 procent van de vrouwen heeft PCOS. PCOS is geen ziekte maar een verzameling van verschillende symptomen. Niet bij elke vrouw komen dezelfde klachten tot uiting. Verschillende lichamelijke klachten, zoals acne en overgewicht, komen voor.

Wat echter minderbekend is, zijn de mentale klachten die samen kunnen gaan met PCOS. Vrouwen met PCOS hebben namelijk relatief vaak last van somberheid en angst. Als een vrouw behandeld wordt voor mentale klachten, en er blijkt ook sprake te zijn van PCOS, dan is het belangrijk hierop in te spelen.

Tijdens dit webinar verteld Drs Belinda Herrewijn meer over Poly Cysteus Ovarium Syndroom (PCOS) en (mentale) klachten. Je leert welke behandeling passend is én er wordt advies gegeven over wat je het beste kunt inzetten om een cliënt zo goed mogelijk en blijvend van de mentale klachten af te helpen. Het leren uitvragen van dergelijke klachten en het aanbieden van een plan waarin stap voor stap wordt gewerkt aan een gezond darmmicrobioom en mentale gezondheid is hierbij belangrijk. Centraal staat hierbij het creëren van bewustwording en niet alleen met symptomen aan de slag te gaan, maar vooral ook met de oorzaak van de klachten.

Belinda’s motto is: het mooiste wat je kan worden is de gezondste versie van jezelf. Wat haar onderscheidt als orthomoleculair therapeut, is dat zij cliënten inzicht biedt in de vorm van kennis en in de vorm van zelfinzicht (eigen gebruiksaanwijzing) en dat zij de vertaalslag maakt.

Uw spreker

Drs. Belinda Herrewijn

  • GZ-psycholoog BIG
  • Kinder- en Jeugdpsycholoog NIP
  • Orthomoleculair therapeut PNI.

Anmeldung

Opmerking
We hosten onze webinars met GoToWebinar. Na uw registratie ontvangt u van ons tijdig een e-mail met software-informatie en uw webinar-toegangslink.

Termin verpasst?
Afspraak gemist? Opnames van onze webinars kunt u op elk moment bekijken in ons groepsportaal voor vakspecialisten(DocCheck login).

Okt
22
Sa
2022
Seminar | MitoBiom-Konzept: Modul I @ München
Okt 22 um 9:00 – Okt 23 um 16:30
Seminar für medizinische Fachkreise
Zielgruppe: Heilberufe, Ärzte
Anmeldung
Teilnahme auch im Livestream möglich!

MitoBiom-Konzept

Modul I

Stille Entzündungen stoppen ‒ ursächliche Strategien gegen chronische Erkrankungen

Metabolisches Syndrom, Arteriosklerose, Depressionen oder Demenz: Es gibt kaum eine Zivilisationskrankheit, die nicht mit stillen Entzündungen in Zusammenhang steht. Genau an dieser gemeinsamen Ursache setzt das MitoBiom®-Konzept an ‒ und bietet damit einen wirkungsvollen Ansatz, um chronische Erkrankungen dort zu behandeln, wo sie tatsächlich entstehen.

Schlüsselfaktoren: MITOchondrien und MikroBIOM

Chronische Entzündungen haben ihren Ursprung zum einen in erworbenen Funktionsstörungen der energieliefernden Mitochondrien, zum anderen in Endotoxinen und Nahrungsallergenen, die infolge intestinaler Dysbiosen und geschädigter Darmbarrieren in den Blutkreislauf eindringen.

Das MitoBiom®-Konzept zielt als bisher einziges seiner Art darauf ab, sowohl die Mitochondrien als auch das Mikrobiom und die Darmbarriere zu regenerieren und auf diesem Weg chronischen Entzündungen und ihren Folgeerkrankungen effektiv entgegenzuwirken. Traditionelles und aktuelles Wissen aus Darmheilkunde und Mikrobiom-Forschung kommt dabei ebenso zum Einsatz wie wissenschaftlich fundierte und praxiserprobte Methoden der modernen Mitochondrien- und Mikronährstoffmedizin.

Die 5 Behandlungssäulen des MitoBiom®-Konzepts

  • Darmsanierung
  • Umstellung auf antientzündliche Ernährung
  • Ausgleich von Makro- und Mikronährstoffdefiziten
  • Ausleitung von belastenden Schwermetallen und Toxinen
  • psychische Stabilisierung

 


 

Modul I: Theorie & Praxis

MODUL I vermittelt Ihnen wichtiges Hintergrundwissen zur Entstehung und den Auswirkungen von stillen Entzündungen und stellt Ihnen die zentralen Gegenstrategien und Behandlungssäulen des MitoBiom®-Konzepts vor. Sie erhalten das Know-how und das Rüstzeug, um den Teufelskreis aus geschädigten Mitochondrien, Darmdysbiosen, stillen Entzündungen und chronischen Erkrankungen nachhaltig und gezielt zu durchbrechen.

Seminarziele

  • Sie verstehen die pathophysiologischen Mechanismen hinter stillen Entzündungen.
  • Sie wissen, wie Sie Patienten mit daraus resultierenden chronischen Erkrankungen ursächlich und erfolgreich behandeln.
  • Sie kennen die wichtigsten Laborparameter zur Identifizierung von mitochondrialen Dysfunktionen, Darmdysbiosen und stillen Entzündungen und können gezielte Maßnahmen daraus ableiten.
  • Sie sind in der Lage, die erlernten Maßnahmen und Instrumente sofort in Ihrer Praxis einzusetzen.

Ihre Vorteile

  • Alles Wesentliche kompakt an einem Wochenende!
  • Sie lernen ein natürliches, wissenschaftliches und evidenzbasiertes Konzept, mit dem Sie Ihren Patienten zu besserer Gesundheit verhelfen können.
  • Sie erzielen bereits mit wenigen, einfachen Basismaßnahmen messbare und nachhaltige Erfolge.
  • Sie können das MitoBiom®-Konzept ohne Weiteres mit konventionellen und weiteren naturheilkundlichen Behandlungsmethoden kombinieren und so das Angebotsspektrum Ihrer Praxis attraktiv erweitern.
  • Auch nach dem Seminarbesuch unterstützen unsere Serviceteams Sie bei allen fachlichen und praktischen Fragen.

Zielgruppe

  • naturheilkundlich ausgerichtete Ärzte, Heilpraktiker und Angehörige anderer Gesundheitsberufe, die das MitoBiom®-Konzept kennenlernen und direkt praktisch anwenden möchten
  • bereits praktizierende Therapeuten, die ihre Kenntnisse auffrischen und auf den neuesten Stand bringen wollen

Inhalte

Tag 1, 9:00 – 19:00 Uhr: Darm und Mitochondrien

Chronisch krank durch stille Entzündungen ‒ bekannte Krankheitsbilder neu verstehen

  • die gemeinsame Pathogenese von Zivilisationskrankheiten: Ursachen und Zusammenhänge

Leaky-Gut-Syndrom ‒ der undichte Darm

  • die gestörte Darmbarriere: Entstehung und Folgen
  • Schlüssel der Therapie: das intestinale Mikrobiom
  • lösliche Ballaststoffe und Probiotika: lokale und systemische Effekte

Mitochondriopathie ‒ der GAU im Zellkraftwerk

  • Mitochondrien: evolutionäre Herkunft, Bedeutung und Funktion
  • mitotrope Substanzen und ihre Bedeutung
  • erworbene Mitochondriopathien: oxidativer Stress und die Folgen

Labor-Check Darm und Mitochondrien

  • Darmdysbiosen, Leaky Gut, SIBO, Inflammation und Co. erkennen
  • Makro- und Mikronährstoffdefizite bestimmen und beheben

Tag 2, 9:00 – 17:00 Uhr: Ernährung, Lebensstil und Umweltfaktoren

Antientzündliche und darmgesunde Ernährung

  • Metabolisches Syndrom und Leaky Gut: wie fettlösliche Vitamine helfen
  • Fette: Mythen und Fakten
  • Omega-3-Fettsäuren: Alternative zu Statinen und NSAID?
  • Zucker: heimlicher Krankmacher Fructose?
  • Ernährungsumstellung mit Hilfe von IgG-Tests

Mitochondrien und Schwermetalle ‒ eine toxische Beziehung

  • Schwermetallbelastungen erkennen
  • Schwermetallausleitung: Substanzen und Vorgehensweise

Weitere Faktoren

  • Chronobiologie: Wie der “soziale Jetlag” Entzündungsprozesse fördert
  • Makrophagen-Aktivierung: neue Möglichkeiten in der Immuntherapie

Fallbeispiele und Praxistipps

Ihre Referenten

Dr. rer. nat. Reinhard Wähler

  • Diplom-Biochemiker
  • Leiter Forschung und Entwicklung der TISSO Naturprodukte GmbH
  • mehrjährige Forschungstätigkeiten an Universitäten (Deutschland und USA) und in der Biotechnologie-Industrie
Dr. med. Stefan Springer

    • Ausbildung zum Homöopathen, Sportmediziner, Arzt für Naturheilkunde und zusätzlich Ausbildung in Traditioneller Chinesischer Medizin/Akupunktur an der TCM-Klinik in Bad Kötzting
    • Facharzt für Orthopädie mit 7-jähriger orthopädisch-neurochirurgischer Ausbildung v. a. in Basel, Ulm, Straubing, Amberg, Nürnberg
    • mehrjährige Ausbildung zum Diplom-Osteopathen D.O. mit universitärem Abschluss am Philadelphia College of Osteopathic Medicine

Veranstaltungsort

München
Mercure Hotel
München Neuperlach Süd
Rudolf-Vogel-Bogen 3
81739 München
Homepage

Livestream
Sie erleben das Seminar per Videokonferenz auf Ihrem Bildschirm und bekommen gleichzeitig alle Präsentationsfolien angezeigt. Auch im Livestream können Sie sich zu Wort melden und Fragen an die Referenten stellen.

Präsenzseminar
Unsere Präsenzseminare finden derzeit selbstverständlich mit den gebotenen Abstands- und Hygieneregeln und mit reduzierter Teilnehmerzahl statt. Bitte beachten Sie, dass alle angegebenen Termine im Hinblick auf die aktuelle Pandemie-Entwicklung jederzeit, auch kurzfristig, abgesagt oder verschoben werden können!

Corona-Hinweis

Die Gesundheit unserer Teilnehmer, Dozenten und Mitarbeiter steht für uns an erster Stelle. Unsere Seminare finden aktuell mit reduzierter Teilnehmer­zahl und den gebotenen Abstands- und Hygieneregeln statt.

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 149,00 €, inkl. Seminarskript.

Sollten Sie trotz Ihrer verbindlichen Anmeldung nicht an dem Seminar teilnehmen können, bitten wir um eine Stornierung bis spätestens 7 Werktage vor Veranstaltungsbeginn. Im Falle eines Nichterscheinens ohne termingerechte Stornierung behalten wir uns vor, Ihnen für unsere Aufwendungen die Tagespauschale in Rechnung zu stellen, da eine Neubelegung durch einen anderen Seminarteilnehmer so kurzfristig nicht mehr möglich ist. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Anmeldung

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Okt
25
Di
2022
Webinar | Lactoferrin und Eisenhaushalt
Okt 25 um 19:00 – 20:30
– kostenfreie Veranstaltung –
Webinar für medizinische Fachkreise
Zielgruppe: Heilberufe, Ärzte
Anmeldung

Lactoferrin und Eisenhaushalt

Gerade einmal rund 4 Gramm Eisen befinden sich im Körper eines gesunden Erwachsenen – 80 % davon als Funktionseisen, das für zahlreiche Aufgaben benötigt wird: Der größte Teil dient der Blutbildung, aber auch die Energiegewinnung in den Mitochondrien und wichtige Immunfunktionen sind auf das Spurenelement angewiesen. Im Praxisalltag ist der Eisenstatus ein wichtiger Ansatzpunkt, um häufige, aber unspezifische Symptome wie Blässe, chronische Müdigkeit und Infektanfälligkeit richtig zu diagnostizieren und zu behandeln.

Eine wichtige Rolle in der Regulation des Eisenhaushalts spielt Lactoferrin, ein natürliches Glykoprotein in der Milch von Säugetieren und Bestandteil des angeborenen Immunsystems. Extrahiert und aufgereinigt wird es zunehmend für diätetische und therapeutische Zwecke eingesetzt und speziell bei Eisenmangel als magenfreundliche Alternative zu herkömmlichen Eisensalzen verwendet.

Gesundheitswissenschaftler Matthias Baum erläutert im Webinar, was Sie über Eisenhaushalt und Eisenmangel wissen müssen und stellt Ihnen das therapeutische Potenzial von Lactoferrin näher vor.

Ihr Referent

Matthias Baum, Gesundheitswissenschaftler

  • Therapeut für klinische Psychoneuroimmunologie
  • Heilpraktiker, Gesundheitspraxis Altona
  • Gesundheitsberatung, Produkt- und Konzeptentwicklung, Begleitung wissenschaftl. Projekte und Content-Kreation für versch. Unternehmen
  • Speaker aktuell u. a. für Mercurius Production, Unternehmen spezialisiert auf Extraktion und Aufreinigung von funktionellen Milchproteinen/Lactoferrin

Anmeldung

Hinweis
Wir veranstalten unsere Webinare mit Goto Webinar. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns rechtzeitig eine E-Mail mit Software-Hinweisen und Ihrem Webinar-Zugangslink.

Termin verpasst?
Aufzeichnungen unserer Webinare können Sie sich jederzeit in unserem Fachkreisportal (DocCheck-Login) ansehen.

Okt
27
Do
2022
Webinar | MitoBiom therapy: Probiotics for intestinal health and mitochondrial function
Okt 27 um 19:00 – 20:30
– kostenfreie Veranstaltung –
Webinar für medizinische Fachkreise
Zielgruppe: Heilberufe, Ärzte
Anmeldung

MitoBiom® therapy: Probiotics for intestinal health and mitochondrial function

Chronic inflammation and intestinal dysbiosis contribute increasingly to modern societies´ health conditions, affecting many organ systems. Probiotics provide multiple systemic health benefits. They strengthen the intestinal barrier, exert metabolic, anti-inflammatory and immunomodulatory effects, and support the elimination of toxins and pathogens. Increasing evidence suggests their important role for the prevention and treatment of chronic inflammatory diseases, with gastrointestinal and non-intestinal pathogenesis.

Intestinal bacterial species and mitochondria share common characteristics due to their shared evolutionary ancestry. In fact, mitochondria orchestrate a vast array of biological processes, from energy production and metabolism to inflammation and cell death. They are central hubs in regulating innate immunity and inflammatory responses. Metabolic health and mitochondrial health are therefore synonymous. A damaged gut can cause silent inflammation, which in turn can damage mitochondria of the intestinal epithelium. This initiates and maintains a vicious cycle of inflammation, dysbiosis, damaged mitochondria and chronic disease. The MitoBiom®-Concept targets the dysregulated microbiota and the unbalanced cellular/mitochondrial mechanisms as root causes of this vicious cycle, to dampen inflammation and provide health promotion, healthy ageing, disease prevention and recovery.

In this webinar, Dr Schuller will give an overview on the effects and applications of probiotic bacterial species, considering also the contribution of mitochondria in the inflammatory signaling. Practical recommendations on intestinal analysis, the selection of suitable probiotic preparations and micronutrients for mitochondrial support will also be presented.

Ihre Referentin

Dr. Dorit Schuller

  • Biologiestudium in Nürnberg
  • 10-jährige Tätigkeit als Juniorprofessorin in Portugal
  • Umweltwissenschaften Molekularbiologie u. Mikrobiologie

Anmeldung

Hinweis
Wir veranstalten unsere Webinare mit Goto Webinar. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns rechtzeitig eine E-Mail mit Software-Hinweisen und Ihrem Webinar-Zugangslink.
Termin verpasst? Aufzeichnungen unserer Webinare können Sie sich jederzeit in unserem Fachkreisportal (DocCheck-Login) ansehen.
Okt
28
Fr
2022
55. Medizinische Woche Baden-Baden 2022 @ Baden-Baden
Okt 28 um 9:00 – Nov 1 um 17:00

Programm und Anmeldung unter: medwoche.de

Nov
3
Do
2022
Webinar | Darm und Darmsanierung
Nov 3 um 19:00 – 20:30
– kostenfreie Veranstaltung –
Webinar für medizinische Fachkreise
Zielgruppe: Heilberufe, Ärzte
Anmeldung

Darm und Darmsanierung

aus der Praxis für die Praxis

Chronische Entzündungen und Krankheiten haben ihren Ursprung oft im Darm. Dieser sollte deshalb standardmäßig mitbedacht und mitbehandelt werden. Die Gabe von Probiotika ist dabei nur ein Schritt im Rahmen einer nachhaltigen Darmsanierung, denn in einem entzündeten oder anderweitig gestörten Darm können die erwünschten Bakterien nicht gedeihen.

Doch woran erkenne ich als Therapeut, ob bei meinem Patienten bereits ein Leaky-Gut-Syndrom oder eine chronische Entzündung vorliegt? Welche Laborwerte sind für die Darmdiagnostik sinnvoll, wie leite ich die richtige Therapie daraus ab und wie gehe ich konkret bei einer Darmsanierung vor? Genau diese Fragen beantwortet Ihnen unser Referent anhand von Fallbeispielen aus seiner Praxis.

Ihr Referent

Finn Scheunemann

Anmeldung

Hinweis
Wir veranstalten unsere Webinare mit Goto Webinar. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns rechtzeitig eine E-Mail mit Software-Hinweisen und Ihrem Webinar-Zugangslink.

Termin verpasst?
Aufzeichnungen unserer Webinare können Sie sich jederzeit in unserem Fachkreisportal (DocCheck-Login) ansehen.

Nov
5
Sa
2022
Seminar | MitoBiom-Konzept: Modul II @ München
Nov 5 um 9:30 – Nov 6 um 16:00
Seminar für medizinische Fachkreise
Zielgruppe: Heilberufe, Ärzte
Anmeldung
Teilnahme auch im Livestream möglich!

MitoBiom-Konzept

Modul II

Stille Entzündungen stoppen ‒ ursächliche Strategien gegen chronische Erkrankungen

Metabolisches Syndrom, Arteriosklerose, Depressionen oder Demenz: Es gibt kaum eine Zivilisationskrankheit, die nicht mit stillen Entzündungen in Zusammenhang steht. Genau an dieser gemeinsamen Ursache setzt das MitoBiom®-Konzept an ‒ und bietet damit einen wirkungsvollen Ansatz, um chronische Erkrankungen dort zu behandeln, wo sie tatsächlich entstehen.

Schlüsselfaktoren: MITOchondrien und MikroBIOM

Chronische Entzündungen haben ihren Ursprung zum einen in erworbenen Funktionsstörungen der energieliefernden Mitochondrien, zum anderen in Endotoxinen und Nahrungsallergenen, die infolge intestinaler Dysbiosen und geschädigter Darmbarrieren in den Blutkreislauf eindringen.

Das MitoBiom®-Konzept zielt als bisher einziges seiner Art darauf ab, sowohl die Mitochondrien als auch das Mikrobiom und die Darmbarriere zu regenerieren und auf diesem Weg chronischen Entzündungen und ihren Folgeerkrankungen effektiv entgegenzuwirken. Traditionelles und aktuelles Wissen aus Darmheilkunde und Mikrobiom-Forschung kommt dabei ebenso zum Einsatz wie wissenschaftlich fundierte und praxiserprobte Methoden der modernen Mitochondrien- und Mikronährstoffmedizin.

Die 5 Behandlungssäulen des MitoBiom®-Konzepts

  • Darmsanierung
  • Umstellung auf antientzündliche Ernährung
  • Ausgleich von Makro- und Mikronährstoffdefiziten
  • Ausleitung von belastenden Schwermetallen und Toxinen
  • psychische Stabilisierung

 


 

Modul II: Anwendung & Praxiserfahrung

Weniger Theorie, dafür umso mehr Praxis: In diesem Seminar steht die konkrete Umsetzung des MitoBiom®-Konzepts im Vordergrund. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der indikationsspezifischen Natur- und Mikronährstofftherapie. Unsere beiden langjährig praktizierenden Referentinnen zeigen Ihnen anhand von zahlreichen anschaulichen Fallbeispielen das genaue Vorgehen und geben wertvolle Expertentipps. Teilnehmer haben Gelegenheit, eigene Fälle und Fragen aus ihrer Praxis einzubringen.

Seminarziele

  • Sie gewinnen Sicherheit und Routine für Ihre tägliche Arbeit mit dem MitoBiom®-Konzept.
  • Sie sind mit den allgemeinen und spezifischen Wirkweisen der eingesetzten Prä- und Probiotika, Natur- und Mikronährstoffe vertraut und wissen, wie Sie diese therapeutisch gezielt anwenden und kombinieren.
  • Sie kennen schnell und einfach umzusetzende Basismaßnahmen zur Regeneration von Darm und Mitochondrien.
  • Sie wissen, wie Sie darüber hinaus Gelenke und Knochen, das Immunsystem sowie Gehirn, Nerven und Psyche durch eine gezielte Nährstoffversorgung optimal unter­stützen.
  • Sie sind in der Lage, die erlernten Maßnahmen und Instrumente sofort in Ihrer Praxis einzusetzen.

Ihre Vorteile

  • Alles Wesentliche kompakt an einem Wochenende!
  • Sie lernen ein natürliches, wissenschaftliches und evidenzbasiertes Konzept, mit dem Sie Ihren Patienten zu besserer Gesundheit verhelfen können.
  • Sie erzielen bereits mit wenigen, einfachen Basismaßnahmen messbare und nachhaltige Erfolge.
  • Sie können das MitoBiom®-Konzept ohne Weiteres mit konventionellen und weiteren naturheilkundlichen Behandlungsmethoden kombinieren und so das Angebotsspektrum Ihrer Praxis attraktiv erweitern.
  • Auch nach dem Seminarbesuch unterstützen unsere Serviceteams Sie bei allen fachlichen und praktischen Fragen.

Zielgruppe

  • naturheilkundlich ausgerichtete Ärzte, Heilpraktiker und Angehörige anderer Gesundheitsberufe, die das MitoBiom®-Konzept kennenlernen und direkt anwenden möchten
  • Teilnehmer des Seminars “MitoBiom-Konzept ‒ Theorie und Praxis”, die ihre praktischen Kenntnisse vertiefen und festigen wollen.

Inhalte

MitoBiom®-Konzept

  • Leaky Gut, sekundäre Mitochondriopathien und Silent Inflammation ‒ Grundlagen und Zusammenhänge kurz erklärt

Darmsanierung

  • Minimallabor und Basismaßnahmen
  • erweiterte Diagnostik und Behandlungsoptionen

Chronische Entzündungen & mitochondriale Dysfunktion

  • antientzündliche Basismaßnahmen
  • Nährstoffkombinationen für die Mitochondrienfunktion und die mitochondriale Biogenese
  • sanfte Entgiftung mit Natursubstanzen

Bewegungsapparat, Immun- und Nerven­system: Nährstoffkonzepte für Profis

Aus der Praxis für die Praxis: Fallbeispiele und Praxistipps

Ihre Referentinnen

Monique Thill, Heilpraktikerin

  • Referentin für Naturheilkunde
  • Praxisschwerpunkte:
    Darmsymbioselenkung, Irisdiagnose, Kinderwunsch, Dunkelfelddiagnostik
Dr. med. Doerthe Nicolas

  • Behandlungskonzept biologische Zellregeneration
  • Institut Belivena in Meerbusch-Büderich
  • Fachärztin für Anästhesie
  • Psychotherapie, Hypnose

Veranstaltungsort

München
Mercure Hotel
München Neuperlach Süd
Rudolf-Vogel-Bogen 3
81739 München
Homepage

Livestream
Sie erleben das Seminar per Videokonferenz auf Ihrem Bildschirm und bekommen gleichzeitig alle Präsentationsfolien angezeigt. Auch im Livestream können Sie sich zu Wort melden und Fragen an die Referenten stellen.

Präsenzseminar
Unsere Präsenzseminare finden derzeit selbstverständlich mit den gebotenen Abstands- und Hygieneregeln und mit reduzierter Teilnehmerzahl statt. Bitte beachten Sie, dass alle angegebenen Termine im Hinblick auf die aktuelle Pandemie-Entwicklung jederzeit, auch kurzfristig, abgesagt oder verschoben werden können!

Corona-Hinweis

Die Gesundheit unserer Teilnehmer, Dozenten und Mitarbeiter steht für uns an erster Stelle. Unsere Seminare finden aktuell mit reduzierter Teilnehmer­zahl und den gebotenen Abstands- und Hygieneregeln statt.

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 129,00 €, inkl. Seminarskripte.

Sollten Sie trotz Ihrer verbindlichen Anmeldung nicht an dem Seminar teilnehmen können, bitten wir um eine Stornierung bis spätestens 7 Werktage vor Veranstaltungsbeginn. Im Falle eines Nichterscheinens ohne termingerechte Stornierung behalten wir uns vor, Ihnen für unsere Aufwendungen die Tagespauschale in Rechnung zu stellen, da eine Neubelegung durch einen anderen Seminarteilnehmer so kurzfristig nicht mehr möglich ist. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Anmeldung

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Nov
11
Fr
2022
20. Umweltmedizinische Jahrestagung @ Berlin
Nov 11 um 9:00 – Nov 12 um 15:30

Programm und Anmeldung unter: dbu-online.de

Top