Calendar

Feb
27
Mi
2019
Webinar | Die Organ-Uhr: Zusammenhänge erkennen!
Feb 27 um 19:00 – 21:00
– kostenfreie Veranstaltung –
Webinar für medizinische Fachkreise
Zielgruppe: Heilberufe, Ärzte
Anmeldung

Die Organ-Uhr:

Zusammenhänge erkennen!

Immer mehr Menschen leben heutzutage überwiegend nach der äußeren Uhr, jagen von Termin zu Termin, verrichten Schichtarbeit, jetten mit Zeitverschiebungen von mehreren Stunden um die Welt – und wundern sich, wenn ihre innere Uhr irgendwann nicht mehr richtig tickt. Gerät der Biorhythmus aus dem Takt, kann dies zum Teil fatale, gesundheitsschädliche Folgen haben.

Die Natur hat den Menschen mit zwei verschiedenen Nervensystemen (ENS und ZNS) angelegt und dafür gesorgt, dass im Tagesverlauf jedes Organ einen Aktivitätshöhepunkt und im Gegenzug eine Ruhephase durchläuft. Das aus der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) stammende Konzept der Organ-Uhr ist ein wertvolles Diagnoseinstrument, um die Botschaften des Körpers besser zu entschlüsseln.

Treten Beschwerden immer wieder zu bestimmten Tageszeiten auf, kann dies auf eine Störung im zugeordneten Organ deuten: Wer regelmäßig zwischen 1 und 3 Uhr nachts aufwacht, hat es eventuell mit einer geschwächten Leberleistung zu tun; wer morgens zwischen 9 und 11 Uhr ein flaues Gefühl im Bauch verspürt und zittrig ist, dessen Milz und Bauchspeicheldrüse arbeiten vielleicht nicht optimal.

Im Webinar stellt Ihnen Heilpraktikerin Monique Thill die Organ-Uhr vor und erläutert anhand von Praxisbeispielen, mit welchen Mitteln und wann Sie die einzelnen Organe und ihre Funktionen am besten unterstützen.

Ihre Referentin

Monique Thill, Heilpraktikerin und Dozentin für Naturheilkunde
Praxis für Naturheilkunde, Trier

  • Darmsanierung, Aufbau der Darmflora
  • Vitalblutuntersuchungen
  • Iridologie
  • Frauengesundheit und Kinderwunsch

Anmeldung

Hinweis
Wir veranstalten unsere Webinare mit Adobe Connect. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns rechtzeitig eine E-Mail mit Software-Hinweisen und Ihrem Webinar-Zugangslink.
Termin verpasst? Aufzeichnungen unserer Webinare können Sie sich jederzeit in unserem Fachkreisportal (DocCheck-Login) ansehen.
Mrz
13
Mi
2019
Webinar | Dysbakterie und Folgen beim Hund
Mrz 13 um 19:00 – 20:30
– kostenfreie Veranstaltung –
Zielgruppe: TierärztInnen, TierheilpraktikerInnen, HundebesitzerInnen
Anmeldung

Tiermedizin:

Dysbakterie und Folgen beim Hund

Die Tier-Naturheilkunde widmet der Darmgesundheit bereits seit vielen Jahren besondere Aufmerksamkeit. Da das intestinale Mikrobiom essentielle Aufgaben in der Homöostase erfüllt, hat eine Darm-Fehlbesiedelung auch beim Hund vielfältig negative Auswirkungen auf den Gesundheitszustand und die Vitalität. Zahlreiche Symptomatiken von Juckreiz über Verdauungsstörungen, Allergien und Autoimmunerkrankungen bis hin zu hormonellen Dysbalancen können aus einer Verschiebung des bakteriologischen Gleichgewichts im Darm entstehen. Vor allem bei chronischen Patienten lohnt sich ein diagnostischer Blick auf die Darmflora.

Dieses Webinar widmet sich den Themen Darmflora, Dysbakterie und Darmsanierung speziell beim Hund. Ausgehend von der Anatomie und Physiologie des Dünn- und Dickdarms erläutert Tierheilpraktikerin Birgit Vorndran pathogene Faktoren sowie Diagnostik und zeigt anschließend Möglichkeiten der Darmsanierung und Prophylaxe auf.

Ihre Referentin

Birgit Vorndran
Tierheilpraktikerin und Dozentin
Spezialisierung:

  • Ernährungsberatung Hund / Katze
  • Kräuterheilkunde
  • Mykotherapie
  • klassische Homöopathie

Anmeldung

Hinweis
Wir veranstalten unsere Webinare mit Adobe Connect. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns rechtzeitig eine E-Mail mit Software-Hinweisen und Ihrem Webinar-Zugangslink.
Termin verpasst? Aufzeichnungen unserer Webinare können Sie sich jederzeit in unserem Fachkreisportal (DocCheck-Login) ansehen.
Mrz
16
Sa
2019
2. Deutscher Jod-Kongress @ Düsseldorf
Mrz 16 um 9:00 – 18:00

 

Kongress für medizinische Fachkreise
Zielgruppe: Heilberufe, Ärzte
Anmeldung

2. DEUTSCHER JOD-KONGRESS

Jod – ein verkanntes Heilmittel im neuen Licht der Forschung

 

TISSO lädt zum 2. Deutschen Jod-Kongress ein.

Nach der erfolgreichen Premiere geht die interdisziplinäre Veranstaltung in die nächste Runde. Auch dieses Mal erwartet Sie ein abwechslungsreiches und höchst informatives Vortragsprogramm, bei dem Ihnen renommierte Experten aktuelles, fundiertes Forschungs- und Therapiewissen rund um das unterschätzte Spurenelement Jod präsentieren.

Wir freuen uns sehr, dass wir erneut hochkarätige nationale und erstmals – mit Prof. Barbara Demeneix und Howard Straus – auch zwei internationale Referenten gewinnen konnten.

Abgerundet wird der Kongress durch eine begleitende Ausstellung und durch ein Mittagsbuffet mit reichlich Gelegenheit zu fachlichem Austausch und persönlicher Begegnung.

Durch den Tag führt Heilpraktikerin und Jod-Expertin Kyra Kauffmann.

Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind!

 

Ihre Referenten:

Prof. Dr. Barbara Demeneix
Biologin und Endokrinologin
Forschungsteamleiterin am CNRS, ParisThema: Iodine and brain protection in an increasingly polluted environment
Prof. Dr. med. Roland Gärtner
Endokrinologe, Klinikum der LMU Universität MünchenThema: Schilddrüsenknoten, speziell deren Entstehung und Wachstum
Dr. med. Simone Koch
GynäkologinThema: Jod – das Frauenheilmittel
Dr. rer. nat. Jens Pohl
Biologe, HeilpraktikerThema: Jod und Darmgesundheit
Dr. med. Berndt Rieger
Internist, Schilddrüsenpraktiker, AutorThema: Die individuelle Jod-Dosierung bei Schilddrüsenerkrankungen inkl. Hashimoto-Thyreoiditis
Howard Straus
MAX GERSON FOUNDATION, KalifornienThema: Iodine – a crucial part of the therapeutic concept of Dr. Max Gerson

Download Flyer

Anmeldung

INTERBIOLOGICA 2019 @ Wiesbaden
Mrz 16 um 9:00 – Mrz 17 um 13:30
INTERBIOLOGICA 2019 @ Wiesbaden | Wiesbaden | Hessen | Deutschland

INTERBIOLOGICA Kongress 2019

Die INTERBIOLOGICA ist ein international angesehener Fachkongress für Naturheilkunde. Sie gilt als führende Institution dieser Art in Deutschland und findet seit 1975 jeweils am 3. Wochenende im März statt.

Die INTERBIOLOGICA gehört durch die Vorträge angesehener Heilpraktiker und naturheilkundlich interessierter Ärzte sowie durch ihre große Ausstellung biologischer Arzneimittel, medizinischer Geräte und anderer Gesundheitspflegemitteln zu den größten biologisch-medizinischen Veranstaltungen in Europa. An der 3000 m² umfassenden Industrieausstellung der INTERBIOLOGICA nehmen rund 150 führende Unternehmen der pharmazeutischen und medizinisch-technischen Industrie teil.

Kurzfassung der inhaltlichen Akzente

  • Anspruchsvolles Niveau, Synthese von Tradition und Fortschritt
  • Kompetenzplattform
  • Treffpunkt der internationalen Heilpraktikerschaft, Kontaktpflege und Gedankenaustausch
  • Kongressausstellung
  • Diagnostische und therapeutische Verfahrensentwicklung auf dem modernsten Stand
  • Fachvorträge, Seminare und Workshops
  • Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch unter Leitung ausgewählter Spitzenreferenten

TISSO finden Sie am Stand Nr. 15!

Programm und Anmeldung unter: interbiologica.de

Mrz
20
Mi
2019
Webinar | Das elektromagnetische Feld des Mitochondroms
Mrz 20 um 19:00 – 21:00
– kostenfreie Veranstaltung –
Webinar für medizinische Fachkreise
Zielgruppe: Heilberufe, Ärzte
Anmeldung

Das elektromagnetische Feld des Mitochondroms

Eine ganzheitlich-integrative Krebstherapie der Integrativen Physiologie im NetzwerkMensch?

Im Jahr 2015 erschien eine hochinteressante Veröffentlichung* zum elektromagnetischen Feld der Mitochondrien. Forscher des biologisch-chemischen Instituts der Universität Athen zeigen darin die regulatorische Bedeutung mitochondrial emittierter elektromagnetischer Felder (EMF) für eine gesunde Genexpression auf.

Mitochondriale Dysfunktionen und die mit ihnen assoziierten Erkrankungen einschließlich Krebs gehen nicht nur mit verminderten ATP- und erhöhten Freie-Radikale-Spiegeln, sondern auch mit einem gestörten mitochondrialen Membranpotential und entsprechend veränderten mitochondrialen EMF-Frequenzen einher.

Anknüpfend an diese Erkenntnisse erläutert Ihnen Dr. med. Ori Wolff die wissenschaftlichen Grundlagen seiner erweiterten integrativen Physiologie der “KörperInformatik im NetzwerkMensch” unter Berücksichtigung des EMF als Steuerungsebene lebender Systeme. Ein wichtiger Aspekt ist die Koppelung äußerer natürlicher und körpereigener EMF, bei der das kristalline Wasser (“vierte Phase” nach Pollack) eine herausragende Rolle spielt.

Weitere Inhalte

  • Mitochondrom als Transformator von Energie und Information
  • Verhältnis nukleärer Aminosäuren zu Aminosäuren der mitochondrialen Atmungsketten-Proteine
  • Kommunikation Genom – Mitochondrom – Epigenom (– Proteom – EMF)
  • kybernetischer Regelkreis der zentralen mitochondrialen Steuerung
  • notwendige Bedingungen für eine normale Funktion der zentralen zellulären Steuerung
  • (labor-)diagnostische und therapeutische Konsequenzen
  • spezielle energetische Testverfahren im EMF: der Applied-Kinesiology-Muskeltest

Ihr Referent

Dr. med. Ori Wolff

  • Praxis für ganzheitliche Medizin, Berlin
  • Dozent für Naturheilverfahren
    Deutsche Hochschule für Gesundheit und Sport (DHGS)
  • Autor “NetzwerkMensch – Information, Energie, Materie”

Anmeldung

Hinweis
Wir veranstalten unsere Webinare mit Adobe Connect. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns rechtzeitig eine E-Mail mit Software-Hinweisen und Ihrem Webinar-Zugangslink.
Termin verpasst? Aufzeichnungen unserer Webinare können Sie sich jederzeit in unserem Fachkreisportal (DocCheck-Login) ansehen.
*Bagkos G et al. Mitochondrial emitted electromagnetic signals mediate retrograde signaling. Med Hypotheses (2015), http://dx.doi.org/10.1016/j.mehy.2015.10.004
Mrz
30
Sa
2019
Seminar | MitoBiom Cell Therapy – Stille Entzündungen – Ursachen und neue Behandlungswege @ Berlin
Mrz 30 um 9:00 – Mrz 31 um 16:00

Seminar für medizinische Fachkreise
Zielgruppe: Heilberufe, Ärzte
Anmeldung

MitoBiom Cell Therapy

Stille Entzündungen – Ursachen und neue Behandlungswege

Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Typ-2-Diabetes, chronische Darmentzündungen oder Adipositas – nahezu sämtliche Zivilisationskrankheiten sind mit stillen Entzündungen assoziiert. Die konventionellen Therapien erschöpfen sich jedoch meist in einer nebenwirkungsreichen Symptombehandlung.

Sie können mehr für Ihre Patienten tun: Die MitoBiom Cell Therapy® öffnet Ihnen neue und ganzheitliche Wege, die gemeinsamen Ursachen chronischer Erkrankungen anzugehen und nachhaltige Behandlungserfolge zu erzielen.

Moderne Forschungen und langjährige therapeutische Praxis belegen: Die Schlüsselfaktoren zur Auflösung stiller Entzündungen und ihrer Folgeerkrankungen sind ein gesundes Darmmikrobiom und leistungsfähige Mitochondrien. Der synergistische Fokus auf diese beiden Grundpfeiler der Gesundheit macht die Einzigartigkeit der MitoBiom Cell Therapy® aus.

Kernelemente des integrativen Konzepts sind die Mikrobiom-Therapie, eine antiinflammatorische Ernährung, der gezielte Ausgleich von Nährstoffdefiziten und die Beseitigung toxischer sowie psychischer Belastungen.

Unser Seminar vermittelt Ihnen die wissenschaftlichen Grundlagen der MitoBiom Cell Therapy® sowie ihren souveränen und erfolgreichen Einsatz in der therapeutischen Praxis.

Seminarinhalte:

Samstag, 30. März 2019, 9:00 – 18:00 Uhr: Darm, Mitochondrien und stille Entzündungen

  1. Ursachen stiller Entzündungen und deren Folgen
    • Zusammenhang mit allen westlichen Erkrankungen
  2. Leaky-Gut-Syndrom & bakterielle Toxine
    • Wie entsteht ein Leaky-Gut-Syndrom?
    • gesundheitliche Konsequenzen des Leaky-Gut-Syndroms
  3. Darm-Mikrobiom  – Schlüsselkomponente der Therapie
    • Therapiemöglichkeiten des Leaky-Gut-Syndroms
    • lösliche Ballaststoffe für die Gesundheit – kurzkettige Fettsäuren
    • Darmgesundheit und positive Effekte löslicher  Ballaststoffe im ganzen Körper
    • mikrobiologische Vielfalt für die Gesundheit
    • Studien mit mikrobiologischen Präparaten
  4. Mitochondrien – Entzündungen – Darm
    • Herkunft, Bedeutung und Funktion der Mitochondrien
    • oxidativer Stress
    • Konsequenzen mitochondrialer Fehlfunktion
    • Naturstoffe für die Mitochondrien
    • Zusammenhang: Darm, Mikrobiom und Mitochondrien
  5. Darmdiagnostik
  6. Mitochondriendiagnostik 
  7. Aus der Praxis für die Praxis

Sonntag, 31. März 2019, 9:00 – 16:00 Uhr: Ernährung, Schwermetalle, Lebensstil und stille Entzündungen

  1. Vitamine & metabolisches Syndrom
    • Schwerpunkt Vitamine D3, K2 und A, auch im  Zusammenhang mit dem Leaky Gut Syndrom
  2. Ernährung: Fette, Zucker & Fructose
    • gesättigte Fette
    • Transfette
    • Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren
    • praktische Empfehlungen für den Einsatz von Fetten
    • Fructose, problematisch für die Gesundheit
    • praktische Empfehlungen für Süßungsmittel
  3. Chronobiologie
    • Bedeutung für chronische Entzündungen
    • Therapie einer verstellten inneren Uhr
  4. Neue Möglichkeiten in der Immuntherapie
  5. Antiinflammatorische Ernährung
    • individualisierte Ernährungsempfehlungen
  6. Schwermetallbelastung und stille Entzündungen
    • Ursache-Wirkungs-Beziehung: Wie Schwermetall die Mitochondrienfunktion blockieren
  7. Aus der Praxis für die Praxis 

Ihre Referenten:

Dr. rer. nat. Reinhard Wähler

  • Diplom-Biochemiker
  • Leiter Forschung und Entwicklung der TISSO Naturprodukte GmbH
  • mehrjährige Forschungstätigkeiten an Universitäten (Deutschland und USA) und in der Biotechnologie-Industrie
Dr. med. Ralf Heinrich

  • Arzt für Naturheilverfahren
  • ärztlicher Leiter der Thera Praxisklinik für integrative Medizin

Veranstaltungsort

SANA Hotel Berlin
Nürnberger Strasse 33/34
10777 Berlin
berlin.sanahotels.com
auf Google Maps zeigen

Download Flyer

Anmeldung

Apr
6
Sa
2019
Kongress für menschliche Medizin – Update 2019 @ Frankfurt
Apr 6 um 9:00 – Apr 7 um 17:00
Kongress für menschliche Medizin – Update 2019 @ Frankfurt

Kongress für menschliche Medizin – Update 2019

Tatort Schwangerschaft – Wie in der Kindheit die Krankheiten des Alters entstehen

Sie finden das TISSO Team am Stand Nr. 315

Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren,

nach den heißen Themen der vergangenen Kongresse (Demenz, Krebs und Autoimmunerkrankungen), die stetig wachsende Teilnehmerzahlen ausgelöst haben, ist man geneigt anzunehmen, dass kaum noch eine Steigerung möglich ist. Doch mit dem Thema „Tatort Schwangerschaft – wie in der Kindheit die Krankheiten des Alters entstehen“ ist uns dies gelungen!

Eigentlich ist der Begriff „Schwangerschaft“ positiv besetzt: ein neuer Erdenbürger ist unterwegs, was Anlass zur Freude in den betreffenden Familien ist. Diese Freude ist allerdings nicht mehr ungetrübt, weil seit einigen Jahren immer deutlicher wird, dass die Basis zahlreicher Erkrankungen des späteren Lebens bereits in der frühen Kindheit, ja sogar während der Schwangerschaft gelegt wird.

Wie kann das sein? Nun, eine Schwangerschaft ist zwar keine Krankheit, aber sie benötigt für ihr Gelingen einen gesunden Körper der Mutter (= Umwelt des Foeten). Ist die Mutter bereits krank oder weist klassische Risikofaktoren für spätere Krankheiten auf (Übergewicht, Rauchen, schlechte Ernährung, Vitamin D Mangel etc.) ist ihr Körper nicht mehr in der Lage, seine evolutionäre Aufgabe korrekt zu erledigen. Das Ergebnis sind Kinder mit einer hohen Disposition für kardiovaskuläre Erkrankungen, Diabetes, Autoimmunerkrankungen u.a.m. Die gleichen Zusammenhänge gelten für die ersten Jahre der Kindheit, in der sich die soziale Kompetenz des Kindes in der Umwelt der Familie entwickelt (sozialer Uterus). Der internationale Fachausdruck für dieses Phänomen lautet „DOHaD“ (Developmental Origin of Health and Disease).

Höchst qualifizierten Experten (darunter fünf aus den USA) sind eingeladen, auf dem Kongress 2019 über eine Umweltkatastrophe zu berichten, die bereits eingetreten ist. Der Krankheits-Tsunami, der uns seit einigen Jahrzehnten überrollt, hat hier, nämlich in dem durch die Zivilisation gestörten Zusammenspiel von Mensch und Umwelt (Stichwort Epigenetik) seine Ursache.

Wir brauchen also in der Tat nicht mehr über die Möglichkeiten einer Umweltkatastrophe zu spekulieren: sie ist bereits da! Das Ausmaß dieses Unheils zu begrenzen ist keine Aufgabe der Medizin (die Anamnese der letzten Jahrzehnte zeigt zu deutlich, dass die Medizin dies auch nicht zu leisten vermag), sondern eine Aufgabe der gesamten Gesellschaft. Dazu müssen wir eine neue Gesundheits-Kultur entwickeln, die die negativen Folgen der Zivilisation für die Menschheit begreift und gezielt kompensiert. Der Kongress für menschliche Medizin 2019 wird seinen Teil dazu beitragen, dieses Ziel zu erreichen.

Programm und Anmeldung unter: kongress-menschliche-medizin.de/

Apr
13
Sa
2019
Seminar | TISSO-Nährstoffkonzept Teil 1 – Darm und chronische Inflammation @ Hamburg
Apr 13 um 9:30 – 17:30

Seminar für medizinische Fachkreise
Zielgruppe: Heilberufe, Ärzte
Anmeldung

Das TISSO-NÄHRSTOFFKONZEPT

Basistherapie und essentielle Rezepturen
Zweiteiliges Seminar für medizinische Fachkreise

Das TISSO-Nährstoffkonzept ist eine tragende Säule der MitoBiom Cell Therapy®. Im Fokus steht die natürliche ernährungsphysiologische Therapie vor allem chronisch entzündlicher Erkrankungen, inbesondere über ein gesundes Darmmikrobiom und gesunde Mitochondrien. Um leistungsfähig zu sein, brauchen beide spezielle Mikro- und Makronährstoffe. Welche das sind, wie sie wirken und in welchen Kombinationen Sie diese optimal anwenden, lernen Sie in diesen Fortbildungen.

Sie erhalten an zwei Tagen eine Einführung in die Grundlagen und die praktische Umsetzung des TISSO-Nährstoffkonzepts. Im Vordergrund stehen, neben der Basistherapie mit den wichtigsten Laborparametern, die therapeutischen Effekte sowie die zielgerichtete Auswahl und Anwendung der optimalen Nährstoffkombinationen.

Teil 1 steht unter dem Thema Darm und chronische Inflammation. Unsere beiden Referenten erläutern Ihnen die Zusammenhänge zwischen chronischen Entzündungen, mitochondrialer Dysfunktion und darmassoziierten Krankheitsbildern. Sie erfahren, wie Sie anhand einer einfachen Stuhldiagnostik die richtige Darmpräparate-Auswahl treffen. Darauf aufbauend lernen Sie die maßgeblichen Mitochondrien-Nährstoffrezepturen und ihre Wirkungsweise kennen.

Der weiterführende Teil 2 Bewegungsapparat, Immun- und Nervensystem vermittelt Ihnen, wie Sie über die Basisversorgung von Darm und Mitochondrien hinaus auch Gelenke und Knochen, Immunsystem sowie Gehirn, Nerven und Psyche durch eine gezielte Nährstoffversorgung bestmöglich unterstützen können. Dazu informieren wir Sie anhand konkreter Fallbeispiele über spezielle Anwendungen von ausgewählten Nahrungsergänzungen.

Inhalte

Der Darm

  • Dysbiose, Leaky Gut und lokale Entzündung: Der Darm als Eintrittspforte für chronische Entzündungen
  • Basistherapie
  • Minimallabor (Alpha-1-Antitrypsin, Calprotectin, sekretorisches IgA, pH-Wert)
  • Nahrungsergänzungen

Chronische Entzündungen & mitochondriale Dysfunktion

  • Folgen chronischer Entzündungen im Körper
  • antientzündliche Basistherapie

Ihre Referenten

Hayo Becks, Arzt

  • Studium der Humanmedizin an der RWTH Aachen und in den USA (New York und Utah)
  • Ärztliche Tätigkeit: Shock Trauma Intensive Care Unit, LDS Hospital, SLC Utah, USA; Klinik für Neurologie RWTH Aachen; Reha-Klinik Schwertbad, Aachen; Privatpraxis für Pneumologie und Allergologie mit Schwerpunkt Gesundheitsförderung und Prävention.
  • Fachberater der TISSO Naturprodukte GmbH
Monique Thill, Heilpraktikerin

  • Referentin für Naturheilkunde
  • Praxisschwerpunkte:
    Darmsymbioselenkung, Irisdiagnose, Kinderwunsch, Dunkelfelddiagnostik

Veranstaltungsort


Best Western Plus Hotel Böttcherhof
Wöhlerstr. 2
22113 Hamburg
Telefon: +49 40 731 87-0
www.boettcherhof.com

 

Download Flyer

Die Teilnahmegebühr beträgt 49 €, diese beinhaltet Seminarskripte, Tagungsgetränke sowie ein gesundes Mittagessen.

Sollten Sie trotz Ihrer verbindlichen Anmeldung nicht an dem Seminar teilnehmen können, bitten wir um eine Stornierung bis spätestens 7 Werktage vor Veranstaltungsbeginn. Im Falle eines Nichterscheinens ohne termingerechte Stornierung behalten wir uns vor, Ihnen für unsere Aufwendungen die Teilnahmegebühr in Rechnung zu stellen, da eine Neubelegung durch einen anderen Seminarteilnehmer so kurzfristig nicht mehr möglich ist. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Anmeldung

Mai
4
Sa
2019
CAM 2019 – 36. Deutscher Heilpraktikertag @ Düsseldorf
Mai 4 um 9:00 – 18:00
CAM 2019 - 36. Deutscher Heilpraktikertag @ Düsseldorf

CAM – 36. Deutscher Heilpraktikertag

Europäische Fachmesse für komplementäre und alternative Medizin

Am 4. Mai 2019 ist es wieder soweit: Die CAM 2019 – die Europäische Fachmesse für komplementäre und alternative Medizin findet wieder im Rahmen des 36. Deutschen Heilpraktikertages statt.

Verpassen Sie nicht den Vortrag von Dr. rer. nat. Reinhard Wähler zum Thema „Natürliche Fettsäuren als Alternative zu Statinen und Schmerzmitteln“ um 16:30 Uhr!

Natürlich freuen wir uns auch dieses Jahr wieder auf Ihren Besuch am Messestand von TISSO.

Programm und Anmeldung unter: www.thieme.de

Seminar | TISSO-Nährstoffkonzept Teil 1 – Darm und chronische Inflammation @ München
Mai 4 um 9:30 – 17:30

Seminar für medizinische Fachkreise
Zielgruppe: Heilberufe, Ärzte
Anmeldung

Das TISSO-NÄHRSTOFFKONZEPT

Basistherapie und essentielle Rezepturen
Zweiteiliges Seminar für medizinische Fachkreise

Das TISSO-Nährstoffkonzept ist eine tragende Säule der MitoBiom Cell Therapy®. Im Fokus steht die natürliche ernährungsphysiologische Therapie vor allem chronisch entzündlicher Erkrankungen, inbesondere über ein gesundes Darmmikrobiom und gesunde Mitochondrien. Um leistungsfähig zu sein, brauchen beide spezielle Mikro- und Makronährstoffe. Welche das sind, wie sie wirken und in welchen Kombinationen Sie diese optimal anwenden, lernen Sie in diesen Fortbildungen.

Sie erhalten an zwei Tagen eine Einführung in die Grundlagen und die praktische Umsetzung des TISSO-Nährstoffkonzepts. Im Vordergrund stehen, neben der Basistherapie mit den wichtigsten Laborparametern, die therapeutischen Effekte sowie die zielgerichtete Auswahl und Anwendung der optimalen Nährstoffkombinationen.

Teil 1 steht unter dem Thema Darm und chronische Inflammation. Unsere beiden Referenten erläutern Ihnen die Zusammenhänge zwischen chronischen Entzündungen, mitochondrialer Dysfunktion und darmassoziierten Krankheitsbildern. Sie erfahren, wie Sie anhand einer einfachen Stuhldiagnostik die richtige Darmpräparate-Auswahl treffen. Darauf aufbauend lernen Sie die maßgeblichen Mitochondrien-Nährstoffrezepturen und ihre Wirkungsweise kennen.

Der weiterführende Teil 2 Bewegungsapparat, Immun- und Nervensystem vermittelt Ihnen, wie Sie über die Basisversorgung von Darm und Mitochondrien hinaus auch Gelenke und Knochen, Immunsystem sowie Gehirn, Nerven und Psyche durch eine gezielte Nährstoffversorgung bestmöglich unterstützen können. Dazu informieren wir Sie anhand konkreter Fallbeispiele über spezielle Anwendungen von ausgewählten Nahrungsergänzungen.

Inhalte

Der Darm

  • Dysbiose, Leaky Gut und lokale Entzündung: Der Darm als Eintrittspforte für chronische Entzündungen
  • Basistherapie
  • Minimallabor (Alpha-1-Antitrypsin, Calprotectin, sekretorisches IgA, pH-Wert)
  • Nahrungsergänzungen

Chronische Entzündungen & mitochondriale Dysfunktion

  • Folgen chronischer Entzündungen im Körper
  • antientzündliche Basistherapie

Ihre Referenten

Hayo Becks, Arzt

  • Studium der Humanmedizin an der RWTH Aachen und in den USA (New York und Utah)
  • Ärztliche Tätigkeit: Shock Trauma Intensive Care Unit, LDS Hospital, SLC Utah, USA; Klinik für Neurologie RWTH Aachen; Reha-Klinik Schwertbad, Aachen; Privatpraxis für Pneumologie und Allergologie mit Schwerpunkt Gesundheitsförderung und Prävention.
  • Fachberater der TISSO Naturprodukte GmbH
Monique Thill, Heilpraktikerin

  • Referentin für Naturheilkunde
  • Praxisschwerpunkte:
    Darmsymbioselenkung, Irisdiagnose, Kinderwunsch, Dunkelfelddiagnostik

Veranstaltungsort


Mercure Hotel Müchen Süd Messe
Karl-Marx-Ring 87
81735 München
Telefon: +49 89 6327-0
www.mercure-hotel-muenchen-sued-messe.de

 

Download Flyer

Die Teilnahmegebühr beträgt 49 €, diese beinhaltet Seminarskripte, Tagungsgetränke sowie ein gesundes Mittagessen.

Sollten Sie trotz Ihrer verbindlichen Anmeldung nicht an dem Seminar teilnehmen können, bitten wir um eine Stornierung bis spätestens 7 Werktage vor Veranstaltungsbeginn. Im Falle eines Nichterscheinens ohne termingerechte Stornierung behalten wir uns vor, Ihnen für unsere Aufwendungen die Teilnahmegebühr in Rechnung zu stellen, da eine Neubelegung durch einen anderen Seminarteilnehmer so kurzfristig nicht mehr möglich ist. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Anmeldung