Calendar

Jan
25
Sa
2020
Seminar | MitoBiom Cell Therapy – Modul II @ TISSO (Wenden)
Jan 25 um 9:30 – Jan 26 um 16:00

Seminar für medizinische Fachkreise
Zielgruppe: Heilberufe, Ärzte
Anmeldung

MitoBiom Cell Therapy

Modul II – Anwendung & Praxiserfahrung

Aller Anfang ist …

… gar nicht so schwer. Sie möchten mit der MitoBiom Cell Therapy® arbeiten und wünschen sich mehr konkrete Anleitungen und Tipps? Dieses zweitägige Seminar bietet Ihnen eine vertieft praxisbezogene Ergänzung zu den in Modul I „Therapeutisches Konzept & Praxis” vermittelten Kenntnissen.

Unsere beiden langjährig praktizierenden Referent*innen Monique Thill und Hayo Becks nehmen Sie an die Hand, gehen mit Ihnen die wesentlichen Diagnose- und Therapieschritte durch, führen Sie durch die Bandbreite der eingesetzten Nährstoffrezepturen und machen Sie mit ihren therapeutischen Effekten und ihrer Anwendung vertraut. Die Referent*innen geben dabei mit Fallbeispielen Einblick in ihre konkrete Arbeitsweise und lassen genügend Raum für Ihre individuellen Fragen.

Stille Entzündungen – Ursachen & neue Behandlungswege

Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Typ-2-Diabetes, chronische Darmentzündungen oder Adipositas – nahezu sämtliche Zivilisationskrankheiten sind mit stillen Entzündungen assoziiert. Die MitoBiom Cell Therapy® öffnet Ihnen neue und ganzheitliche Wege, ihre gemeinsamen Ursachen anzugehen und nachhaltige Behandlungserfolge zu erzielen. Die beiden Schlüsselfaktoren sind ein gesundes Darmmikrobiom und leistungsfähige Mitochondrien. Der synergistische Fokus auf diese beiden Grundpfeiler macht die Einzigartigkeit der MitoBiom Cell Therapy® aus.

Inhalte

Der Darm

  • Dysbiose, Leaky Gut und lokale Entzündung:
    Der Darm als Eintrittspforte für chronische Entzündungen
  • Basistherapie
  • Minimallabor (Alpha-1-Antitrypsin, Calprotectin, sekretorisches IgA, pH-Wert)
  • Nahrungsergänzungen

Chronische Entzündungen & mitochondriale Dysfunktion

  • antientzündliche Basistherapie

Bewegungsapparat

  • spezielle antientzündliche Therapie mit Mikronährstoff-Kombinationen
  • Folgen chronischer Entzündung im Körper

Immun- & Nervensystem

  • Stärkung und Regeneration von Immunsystem, Nervensystem und Bewegungsapparat

Aus der Praxis für die Praxis

  • konkrete Fallbeispiele

Ihre Referenten

Hayo Becks, Arzt

  • Studium der Humanmedizin an der RWTH Aachen und in den USA (New York und Utah)
  • Ärztliche Tätigkeit: Shock Trauma Intensive Care Unit, LDS Hospital, SLC Utah, USA; Klinik für Neurologie RWTH Aachen; Reha-Klinik Schwertbad, Aachen; Privatpraxis für Pneumologie und Allergologie mit Schwerpunkt Gesundheitsförderung und Prävention.
Monique Thill, Heilpraktikerin

  • Referentin für Naturheilkunde
  • Praxisschwerpunkte:
    Darmsymbioselenkung, Irisdiagnose, Kinderwunsch, Dunkelfelddiagnostik

Veranstaltungsort

TISSO Naturprodukte GmbH
Eisenstraße 1
57482 Wenden
auf Google Maps zeigen

Download Flyer

Mehr Wissen, bitte!

Sie möchten mehr über das Konzept der MitoBiom Cell Therapy® erfahren? Dann besuchen Sie unser Seminar Modul I – Therapeutisches Konzept & Praxis. Die Seminare bieten wir mehrmals im Jahr an verschiedenen Standorten. Aktuelle Termine finden Sie im Seminarkalender.

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 129,00 €, diese beinhaltet Seminarskripte, Tagungsgetränke, Mittagessen & Kaffeepausen.

Sollten Sie trotz Ihrer verbindlichen Anmeldung nicht an dem Seminar teilnehmen können, bitten wir um eine Stornierung bis spätestens 7 Werktage vor Veranstaltungsbeginn. Im Falle eines Nichterscheinens ohne termingerechte Stornierung behalten wir uns vor, Ihnen für unsere Aufwendungen die Tagespauschale in Rechnung zu stellen, da eine Neubelegung durch einen anderen Seminarteilnehmer so kurzfristig nicht mehr möglich ist. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Anmeldung

Feb
5
Mi
2020
Webinar | Thermogenese – die therapeutische Kraft der Kälte
Feb 5 um 19:00 – 21:00
– kostenfreie Veranstaltung –
Webinar für medizinische Fachkreise
Zielgruppe: Heilberufe, Ärzte
Anmeldung

Thermogenese

– die therapeutische Kraft der Kälte

Einfach nur cool: Wim Hof hat die Kälte zum Extremsport gemacht. Der international als “The Iceman” bekannte Niederländer hat zahlreiche Weltrekorde aufgestellt, knapp zwei Stunden hält er es in einer mit Eis gefüllten Kiste aus.

Seine Methode, die Atem- und Meditationstechniken mit Kälteexposition kombiniert, steigert nachweislich die Stoffwechselaktivität und trainiert das Immunsystem. Ebenfalls nachgewiesen ist, dass Kältereize die Umwandlung von weißem Speicherfett in metabolisch aktives, braunes Fettgewebe anregen.

Wer die zahlreichen Vorteile der kalten Thermogenese nutzen möchte, muss nicht gleich so extrem an die Sache herangehen wie Wim Hof. In unserem Webinar stellt Ihnen Dr. Simone Koch den wissenschaftlichen Hintergrund und das enorme Potential der Kältetherapie vor. Die Effekte auf den Katecholaminhaushalt und die Steroidhormone sowie die Rolle der Kälteschockproteine sind dabei ebenso Thema, wie der Einfluss von Ernährung und Nahrungsergänzungen auf Stoffwechsel und Wärmeproduktion.

Ihre Referentin

Dr. med. Simone Koch

Anmeldung

Hinweis
Wir veranstalten unsere Webinare mit Adobe Connect. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns rechtzeitig eine E-Mail mit Software-Hinweisen und Ihrem Webinar-Zugangslink.

Termin verpasst?
Aufzeichnungen unserer Webinare können Sie sich jederzeit in unserem Fachkreisportal (DocCheck-Login) ansehen.

Feb
12
Mi
2020
Therapeuten-Stammtisch in Wenden @ TISSO (Wenden)
Feb 12 um 17:00 – 20:30
Therapeuten-Stammtisch in Wenden @ TISSO (Wenden)
Zielgruppe: Heilberufe, Ärzte

TISSO Therapeuten-Stammtisch

Kontakte knüpfen, Erfahrungen teilen, Praxisfragen diskutieren – die Therapeutenstammtische bieten Gelegenheit zum lockeren fachlichen Austausch rund um die MitoBiom Cell Therapy®.

Anmeldung

Feb
22
Sa
2020
Seminar | Vom Darm zum Hirn – Prävention und Therapie stiller Entzündungen @ Frankfurt a. M.
Feb 22 um 9:00 – Feb 23 um 16:00

 

Seminar für medizinische Fachkreise
Zielgruppe: Heilberufe, Ärzte
Anmeldung

Vom Darm zum Hirn – Prävention und Therapie stiller Entzündungen

Schwerpunkte: Naturstoffe für Mikrobiom, Mitochondrien, Nerven und Stressausgleich

Stille Entzündungen schwächen das Immunsystem und erhöhen das Risiko für chronische Erkrankungen. Ihr Ursprung liegt häufig im Darm, ihre Folgen betreffen den gesamten Organismus bis zum Gehirn. So kann ein verändertes Darmmikrobiom Entzündungen auch im zentralen Nervensystem auslösen.

Die MitoBiom Cell Therapy® bietet mit ihrer einzigartigen Kombination aus Mitochondrienmedizin und Mikrobiom-Therapie einen ganzheitlich-synergistischen Ansatz, um chronischen Entzündungen vorzubeugen und ursächlich entgegenzuwirken.

Unser zweitägiges Seminar liefert Ihnen einen umfassenden Einblick in das therapeutische Konzept. Dr. Reinhard Wähler vermittelt Ihnen nicht nur die relevanten physiologischen Grundlagen, sondern auch ganz praktische Informationen zur darm- und mitochondriengesunden Ernährungs- und Naturstofftherapie.

Das weitere Schwerpunktthema schlägt die Brücke von der Darm- zur Gehirn- und Nervengesundheit. Molekular- und Evolutionsbiologin Dr. Sabine Paul präsentiert den aktuellen Forschungsstand zu den vielfältigen Verflechtungen entlang der Darm-Hirn-Achse und richtet dabei den Fokus auf eine besondere Nährstoffklasse: die sekundären Pflanzenstoffe und ihr präventives und therapeutisches Potenzial für Kopf- und Bauchhirn.

Seminarinhalte

Samstag, 22. Februar 2020, 9:00 – 18:00 Uhr

Teil 1 | Dr. rer. nat. Reinhard Wähler | Darm, Mitochondrien und stille Entzündungen

  1. Ursachen stiller Entzündungen und deren Folgen
    • Zusammenhang mit Zivilisationskrankheiten
  2. Leaky-Gut-Syndrom
    • Entstehung und Folgen
    • Darmmikrobiom als Schlüsselkomponente der Therapie
  3. Mitochondrien – Entzündungen – Darm
    • Herkunft und Bedeutung der Mitochondrien für die Gesundheit
    • Naturstoffe für die Mitochondrien-Therapie
    • Spezialteil: “Bioverfügbares Curcumin”, klinische Vergleichsstudie verschiedener Curcuminformen
    • Zusammenhang: Darm, Mikrobiom und Mitochondrien

Teil 2 | Dr. rer. nat. Sabine Paul | Das zweite Gehirn: Störung und Optimierung des enteralen Nervensystems

  1. Aktuelles zum „zweiten Gehirn“: Interaktion von Darm, Mikrobiom, Vagusnerv und Immunsystem – und der Einfluss auf Dysfunktionen des Nervensystems
  2. Störfaktoren des enteralen Nervensystems: Zusatzstoffe und Nahrungskomponenten
    • Wirkmechanismen
    • Bedeutung für die Prävention
    • Auswirkungen auf die Wahl von Nahrungsergänzungsmitteln
  3. Optimierung des enteralen und zentralen Nervensystems mit innovativen Ernährungsansätzen
    • Prävention: Aromatisches für das Bauchhirn
    • Ernährungsoptimierung bei kognitiven Störungen, Multipler Sklerose, Schlafstörungen

Sonntag, 23. Februar 2020, 9:00 – 16:00 Uhr

Teil 1 | Dr. rer. nat. Reinhard Wähler | Ernährung, Lebensstil und stille Entzündungen

  1. Vitamine, metabolisches Syndrom und Leaky Gut
  2. Ernährung: Fette, Zucker & Fructose
    • Was heilt, was macht krank?
    • Sind Fettsäuren besser als Statine?
  3. Chronobiologie
  4. Neue Möglichkeiten in der Immuntherapie

Teil 2 | Dr. rer. nat. Sabine Paul | Sekundäre Pflanzenstoffe bei Erkrankungen des Nervensystems

  1. Sekundäre Pflanzenstoffe: Ein Überblick zu innovativen Anwendungen im Patientenalltag
  2. Gewürze: Vergessene und neu entdeckte Substanzen für das Nervensystem
  3. Aktuelles aus der Forschung: Sekundäre Pflanzenstoffe und ihre Wirkung bei
    • Morbus Alzheimer
    • Stress und Burnout
    • Depression
  4. Küchenpraxis: ein hocharomatischer Mini-Workshop für optimierte Neuronen

Ihre Referenten

Dr. rer. nat. Sabine Paul

  • Diplom-Biologin
  • Grundlagenforschung am Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie, Tübingen
  • interdisziplinäre Promotion zu genetischer Diagnostik bei Krebs
  • Gründung (2009) und Leitung des Instituts für Evolutionäre Gesundheit, Frankfurt a. M.
  • Buchautorin, Workshops: “Gehirndoping mit Gewürzen”
Dr. rer. nat. Reinhard Wähler

  • Diplom-Biochemiker
  • Leiter Forschung und Entwicklung der TISSO Naturprodukte GmbH
  • mehrjährige Forschungstätigkeiten an Universitäten (Deutschland und USA) und in der Biotechnologie-Industrie

Veranstaltungsort

Hotel Innside Frankfurt Niederrad
Herriotstrasse 2
60528 Frankfurt am Main
Telefon: +49 69 67732-0
Homepage
auf Google Maps zeigen

Download Flyer

Anmeldung

Feb
29
Sa
2020
Seminar | MitoBiom Cell Therapy – Modul I @ Stuttgart
Feb 29 um 9:00 – Mrz 1 um 16:00

 

Seminar für medizinische Fachkreise
Zielgruppe: Heilberufe, Ärzte
Anmeldung

MitoBiom Cell Therapy

Modul I – Therapeutisches Konzept & Praxis
Stille Entzündungen – Ursachen und neue Behandlungswege

Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Typ-2-Diabetes, chronische Darmentzündungen oder Adipositas – nahezu sämtliche Zivilisationskrankheiten sind mit stillen Entzündungen assoziiert. Die konventionellen Therapien erschöpfen sich jedoch meist in einer nebenwirkungsreichen Symptombehandlung.

Sie können mehr für Ihre Patienten tun: Die MitoBiom Cell Therapy® öffnet Ihnen neue und ganzheitliche Wege, die gemeinsamen Ursachen chronischer Erkrankungen anzugehen und nachhaltige Behandlungserfolge zu erzielen.

Moderne Forschungen und langjährige therapeutische Praxis belegen: Die Schlüsselfaktoren zur Auflösung stiller Entzündungen und ihrer Folgeerkrankungen sind ein gesundes Darmmikrobiom und leistungsfähige Mitochondrien. Der synergistische Fokus auf diese beiden Grundpfeiler der Gesundheit macht die Einzigartigkeit der MitoBiom Cell Therapy® aus.

Kernelemente des integrativen Konzepts sind die Mikrobiom-Therapie, eine antiinflammatorische Ernährung, der gezielte Ausgleich von Nährstoffdefiziten und die Beseitigung toxischer sowie psychischer Belastungen.

Unser Seminar vermittelt Ihnen die wissenschaftlichen Grundlagen der MitoBiom Cell Therapy® sowie ihren souveränen und erfolgreichen Einsatz in der therapeutischen Praxis.

Seminarinhalte

Samstag, 29. Februar 2020, 9:00 – 18:00 Uhr: Darm, Mitochondrien und stille Entzündungen

  1. Ursachen stiller Entzündungen und deren Folgen
    • Zusammenhang mit allen westlichen Erkrankungen
  2. Leaky-Gut-Syndrom & bakterielle Toxine
    • Wie entsteht ein Leaky-Gut-Syndrom?
    • gesundheitliche Konsequenzen des Leaky-Gut-Syndroms
  3. Darm-Mikrobiom  – Schlüsselkomponente der Therapie
    • Therapiemöglichkeiten des Leaky-Gut-Syndroms
    • lösliche Ballaststoffe für die Gesundheit – kurzkettige Fettsäuren
    • Darmgesundheit und positive Effekte löslicher  Ballaststoffe im ganzen Körper
    • mikrobiologische Vielfalt für die Gesundheit
    • Studien mit mikrobiologischen Präparaten
  4. Mitochondrien – Entzündungen – Darm
    • Herkunft, Bedeutung und Funktion der Mitochondrien
    • oxidativer Stress
    • Konsequenzen mitochondrialer Fehlfunktion
    • Naturstoffe für die Mitochondrien
    • Zusammenhang: Darm, Mikrobiom und Mitochondrien
  5. Darmdiagnostik
  6. Mitochondriendiagnostik 
  7. Aus der Praxis für die Praxis

Sonntag, 1. März 2020, 9:00 – 16:00 Uhr: Ernährung, Schwermetalle, Lebensstil und stille Entzündungen

  1. Vitamine & metabolisches Syndrom
    • Schwerpunkt Vitamine D3, K2 und A, auch im  Zusammenhang mit dem Leaky Gut Syndrom
  2. Ernährung: Fette, Zucker & Fructose
    • gesättigte Fette
    • Transfette
    • Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren
    • praktische Empfehlungen für den Einsatz von Fetten
    • Fructose, problematisch für die Gesundheit
    • praktische Empfehlungen für Süßungsmittel
  3. Chronobiologie
    • Bedeutung für chronische Entzündungen
    • Therapie einer verstellten inneren Uhr
  4. Neue Möglichkeiten in der Immuntherapie
  5. Antiinflammatorische Ernährung
    • individualisierte Ernährungsempfehlungen
  6. Schwermetallbelastung und stille Entzündungen
    • Ursache-Wirkungs-Beziehung: Wie Schwermetall die Mitochondrienfunktion blockieren
  7. Aus der Praxis für die Praxis 

Ihre Referenten

Dr. rer. nat. Reinhard Wähler

  • Diplom-Biochemiker
  • Leiter Forschung und Entwicklung der TISSO Naturprodukte GmbH
  • mehrjährige Forschungstätigkeiten an Universitäten (Deutschland und USA) und in der Biotechnologie-Industrie
Dr. med. Ralf Heinrich

  • Arzt für Naturheilverfahren
  • ärztlicher Leiter der Thera Praxisklinik für integrative Medizin
  • Komplementärmedizin (Viadrina), Biologische Medizin (Uni Mailand)
  • Neuraltherapie (Master DGfAN)
  • Dozent für die Deutsche Hochschule für Gesundheit und Sport in Berlin/München/Unna

Veranstaltungsort

Mercure Hotel Stuttgart Gerlingen
Dieselstr. 2
70839 Gerlingen
Homepage
auf Google Maps zeigen

Download Flyer

Anmeldung

Mrz
7
Sa
2020
Kongress für menschliche Medizin 2020
Mrz 7 um 9:30 – Mrz 8 um 17:30

Kongress für menschliche Medizin – Update 2019

Diabetes überwinden

Sie finden das TISSO Team am Stand Nr. 102

Programm und Anmeldung unter: kongress-menschliche-medizin.de/

Mrz
11
Mi
2020
Therapeuten-Stammtisch Raum Düsseldorf @ Erkelenz
Mrz 11 um 17:00 – 20:30
Therapeuten-Stammtisch Raum Düsseldorf @ Erkelenz
Zielgruppe: Heilberufe, Ärzte

TISSO Therapeuten-Stammtisch

Kontakte knüpfen, Erfahrungen teilen, Praxisfragen diskutieren – die Therapeutenstammtische bieten Gelegenheit zum lockeren fachlichen Austausch rund um die MitoBiom Cell Therapy®.

Anmeldung

Mrz
21
Sa
2020
45. Interbiologica @ Wiesbaden
Mrz 21 um 8:30 – Mrz 22 um 13:00
45. Interbiologica @ Wiesbaden

45. INTERBIOLOGICA

„Kraftquelle Naturheilkunde – Regeneration statt Degeneration“

Sie finden das TISSO TEAM am Stand Nr. 34

Workshop:
Samstag, 21. März 2020 von 12.00 bis 13.00 Uhr mit Dr. Daniela Lau
Thema: Bioverfügbares Curcumin zur Linderung von Schmerzen und Entzündungen bei Gelenkerkrankungen

Vorwort des Veranstalters

Verehrte Kolleginnen und Kollegen,

bereits zum zweiten Mal nach dem Umbau der Rhein-Main Hallen öffnet die 45. INTERBIOLOGICA im RheinMain CongressCenter der hessischen Hauptstadt Wiesbaden ihre Tore.

Das diesjährige Kongressthema widmet sich der Regeneration von Körper, Geist und Seele – die elementare Grundlage für unsere Gesundheit. Auf der 45. INTERBIOLOGICA greifen wir dieses aktuelle Thema auf und laden Sie herzlich ein, die zahlreichen praxisorientierten Vorträge und Workshops zu besuchen.

Viele belastende Faktoren unseres Lebens fordern ihren Tribut. Oftmals sind die Auswirkungen auf unsere Gesundheit direkt spürbar. Wenn negativer Stress nicht kompensiert werden kann und degenerative Faktoren der Erholung überwiegen, wird Verschleiß zusätzlich gefördert. Für unseren Berufsstand gilt seit je her die Achtsamkeit auf Körper, Geist und Seele als eine äußerst wichtige Säule der Naturheilkunde.

Freuen Sie sich auf den kollegialen Austausch und nutzen Sie die Gelegenheit, interessante Fachgespräche zu führen. Fort- und Weiterbildungen sind Grundlage, unseren Berufsstand zu sichern und unser Wissen zu aktualisieren.

Unser besonderer Dank gilt den ausstellenden Firmen der Industrie. Mehr als 140 Firmen präsentieren im RheinMain-CongressCenter ihre Neuerungen auf dem Gebiet der Naturheilkunde. Besuchen Sie unsere große Industrieausstellung und lassen sie sich inspirieren.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Vorstand Hessischer Heilpraktikerverband e.V.
und Vorstand Hessisches Fachseminar für Naturheilkunde e.V

3. Deutscher Jod-Kongress @ Düsseldorf
Mrz 21 um 9:00 – 18:00
Kongress für medizinische Fachkreise
Zielgruppe: Heilberufe, Ärzte
Anmeldung

3. DEUTSCHER JOD-KONGRESS

Heilmittel Jod – Neues aus Grundlagenforschung und Erfahrungsmedizin

Jod ist weit mehr als ein Baustein für Schilddrüsenhormone.

Beinahe monatlich liefert die Jodforschung neue Erkenntnisse – Wissen, das wir gerne mit Ihnen teilen möchten. Deshalb laden wir Sie herzlich ein zum 3. Deutschen Jod-Kongress.

Wie bereits die beiden ersten erfolgreichen Veranstaltungen steht auch diese ganz im Zeichen des „unterschätzten Spurenelements”. Auf Sie wartet erneut ein exklusives Vortragsprogramm mit hochkarätigen Experten und praxisrelevanten Themen, dazu reichlich Raum für Diskussion und Austausch.

Für internationale Impulse sorgen diesmal Referenten aus Mexiko und Österreich: Dr. Carmen Aceves Velasco erforscht den Einsatz von Jod in der Brustkrebstherapie an der UNAM Mexiko und hat ermutigende aktuelle Forschungsergebnisse im Gepäck. Bisher recht wenig bekannt ist die Rolle von Jod in der Behandlung degenerativer Augenerkrankungen, etwa der altersbedingten Makuladegeneration. Mehr dazu berichten Ihnen Dr. Gebhard Rieger und Dr. Walter Loos aus Bad Hall.

Ihre Referenten

Prof. Dr. Carmen Aceves Velasco
Instituto de Neurobiologia, UNAM Mexiko

Thema: Molecular iodine in breast cancer treatments

Dr. rer. med. Till Ittermann
Universitätsmedizin Greifswald, Institut für Gemeinschaftsmedizin

Thema: Aktueller Stand der Jodversorgung in Deutschland und die daraus resultierenden Konsequenzen für den TSH Referenzbereich

Prof. Dr. Roland Gärtner
Endokrinologe, Klinikum der LMU München

Thema: Jodid, anorganisches Jod oder organisch gebundenes Jod aus Algen – die Unterschiede in Substitution und Therapie

Dr. Walter Loos
Allgemeinmediziner & Kurarzt i. R., Bad Hall

Thema: Jod in der Balneologie

Dr. rer. nat. Jens Pohl
Biologe und Heilpraktiker, Forst

Thema: Jod und das metabolische Syndrom

Prof. Dr. Gebhard Rieger
Facharzt für Augenheilkunde & Kurarzt i. R., Bad Hall

Thema: Jodsole-Kurbehandlung chronischer Augenleiden

Veranstaltungsort

Radisson Blu Scandinavia Hotel, Düsseldorf
Karl Arnold Platz 5
40474 Düsseldorf
Webseite

Download Flyer

Anmeldung

Apr
1
Mi
2020
Therapeuten-Stammtisch Raum Frankfurt @ Hofheim bei Frankfurt
Apr 1 um 17:00 – 20:30
Therapeuten-Stammtisch Raum Frankfurt @ Hofheim bei Frankfurt
Zielgruppe: Heilberufe, Ärzte

TISSO Therapeuten-Stammtisch

Kontakte knüpfen, Erfahrungen teilen, Praxisfragen diskutieren – die Therapeutenstammtische bieten Gelegenheit zum lockeren fachlichen Austausch rund um die MitoBiom Cell Therapy®.

Anmeldung