Feb
4
Sa
2023
Seminar | Long-COVID und Post-Vac @ Berlin
Feb 4 um 9:00 – 17:30
Seminar für medizinische Fachkreise
Zielgruppe: Heilberufe, Ärzte
Anmeldung

Long-COVID und Post-Vac

Erfolgreiche Therapien aus Naturheilkunde und Komplementärmedizin

Millionen Menschen weltweit leiden unter den Langzeitfolgen einer Corona-Infektion. Das Post- oder Long-COVID-Syndrom umfasst rund 200 unterschiedliche Symptome, charakteristisch sind neben Kurzatmigkeit und Lungenproblemen vor allem kognitive Defizite und eingeschränkte Belastbarkeit bis hin zum chronischen Erschöpfungssyndrom ME/CFS. Zunehmend berichten Patienten über ähnliche Beschwerden nach einer COVID-Impfung (Post-Vac-Syndrom). Die Forschung steht gerade erst am Anfang, einheitliche Behandlungskonzepte fehlen, Betroffene wie Ärzte sind vielfach überfordert.

Für Aufsehen und Hoffnung sorgen aktuell die vielversprechenden Erfolge der Apherese-Therapie. Bereits vor der Corona-Pandemie hat Referent Dr. Ralf Heinrich in seiner THERA Praxisklinik mit speziellen Blutreinigungsverfahren gute Erfolge bei ME/CFS und anderen Krankheitsbildern erzielt. Im Seminar zeigt er, wie diese Symptomkomplexe mit einer Kombination aus MitoBiom®-Konzept, Ozon-Hochdosis-Therapie (OHT) und der Thera Mito Apherese (TMA) bzw. Thera Mito Hyperthermie Adsorption (TMHA) erfolgreich behandelt werden können.

Ihr Referent

Dr. med. Ralf Heinrich

  • Arzt für Naturheilverfahren
  • ärztlicher Leiter der THERA Praxisklinik für integrative Medizin
  • Zusatzqualifikation Komplementärmedizin und Biologische Medizin
  • DGfAN-Master Neuraltherapie
  • Dozent an der Deutschen Hochschule für Gesundheit u. Sport (DHGS)

Veranstaltungsort

Berlin
Hotel Sana
Nürnberger Str. 33/34
10777 Berlin

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 79,00 €, inkl. Seminarskript.

Kostenfreie Stornierung bis spätestens 7 Werktage vor Veranstaltung. Danach oder bei Nichterscheinen behalten wir uns vor, die volle Teilnahmegebühr in Rechnung zu stellen.

Anmeldung

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Top