Calendar

Nov
11
Sa
2017
Chronische Entzündungen – Erfolgreich kausal therapieren! Mit Praxis-Spezialteil @ TISSO Naturprodukte GmbH, Wenden
Nov 11 um 9:00 – 18:00

Zur Anmeldung

Versteckte Entzündungsprozesse stehen mit vielen chronischen Zivilisationserkrankungen in Zusammenhang. Diese werden noch immer meist rein symptomatisch behandelt. Doch es geht auch anders: Der effektivste Weg, um chronischen Entzündungen nachhaltig zu begegnen, führt über gesunde Mitochondrien und ein gesundes Darmmikrobiom. Das sind die zentralen Ansatzpunkte der MitoBiom Cell Therapy®.

Ein therapeutischer Schwerpunkt ist das antiinflammatorische Ernährungskonzept, das eine gezielte Versorgung der Mitochondrien und des Darms mit natürlichen Makro- und Mikronährstoffen beinhaltet.

Das Seminar vermittelt Ihnen die theoretischen und wissenschaftlichen Grundlagen der MitoBiom Cell Therapy® sowie ihren souveränen und erfolgreichen Einsatz in der therapeutischen Praxis.

Der zugehörige Praxis-Spezialteil umfasst neben den grundlegenden Parametern für eine zielgerichtete Anamnese, (Labor-)Diagnostik und Therapie auch hilfreiche Aspekte zur Compliance Ihrer Patienten sowie konkrete Behandlungsbeispiele.

Seminarinhalte:

Problemstellung:

  • chronische Entzündungen – gemeinsamer Nenner von Zivilisationserkrankungen
  • metabolisches Syndrom (Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes mellitus Typ 2 u. a.)

Ursachen:

  • durchlässige Darmbarriere (Leaky Gut), bakterielle Toxine
  • Fehlernährung
  • Mitochondrien-Dysfunktion

Lösungen:

  • präbiotische sowie mikrobiologische Präparate (Studien und Anwendungen)
  • Mitochondrientherapie: Mikronährstoffe (Polyphenole, Vitamine, Mineralien)
  • Darmtherapie/Ernährungsumstellung: antiinflammatorische Ernährung; nützliche und schädliche Kohlenhydrate und Fette
  • Anamnese und (Labor-)Diagnostik
  • Patienten: Aufklärung und Complience
  • aus der Praxis – für die Praxis

Zielgruppe: Heilberufe, Ärzte

Download Flyer:

Zur Anmeldung

Nov
18
Sa
2017
Chronische Entzündungen: gemeinsame Ursache chronischer Erkrankungen vom Darm bis zu Diabetes mellitus und Arthritis @ Konstanz, 47 Ganter Hotels
Nov 18 um 9:00 – 18:00

Zur Anmeldung

Wir laden Sie herzlich ein zu unserem Tagesseminar „Chronische Entzündungen: gemeinsame Ursache chronischer Erkrankungen – vom Darm bis zu Diabetes mellitus und Arthritis“.

Das heutige Wissen um die Ursachen und Auswirkungen chronischer Entzündungen hat das Verständnis für die gemeinsame Pathogenese chronischer Erkrankungen revolutioniert. In unserer Fachfortbildung erfahren Sie mehr über die Ursachen chronischer Entzündungen und ihren Beitrag zur Entstehung von Krankheiten, die unter anderem mit dem metabolischen Syndrom und Erkrankungen des Bewegungsapparates assoziiert sind. Eine zentrale Rolle als Ursache chronischer Erkrankungen spielen in diesem Kontext das Darm-Mikrobiom, die Darmbarriere und Ernährungsaspekte.

Herr Dr. Wähler geht in seinem Vortrag ausführlich auf die biologischen Wirkmechanismen ein, die chronisch inflammatorische Prozesse hervorrufen. Daraus lassen sich einfache und ursächliche Behandlungsmöglichkeiten in Form von Ernährungsumstellung und Zufuhr essentieller Nährstoffe ableiten.

Auch orthopädische Krankheitsbilder wie Arthrose, Sehnenentzündungen, Muskelschmerzen und Rückenschmerzen sind häufig mit chronisch entzündlichen Prozessen assoziiert. Herr Dr. med. Springer geht der Frage nach, wie sich die Darmgesundheit und die daraus resultierenden Veränderungen auch im Bereich des Bewegungsapparates niederschlagen können. Hierbei zeigt er anhand ausgewählter Krankheitsbilder – wie z. B. Fibromyalgie, chronische Sehnenentzündungen, Rückenschmerzen, aber auch Kopfschmerzen – neue Therapieoptionen auf.

Das Seminar zeigt Ihnen neue und erfolgversprechende Wege in der Therapie chronisch entzündlicher Erkrankungen sowie ihrer Folgeerkrankungen auf. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der Behandlung des metabolischen Syndroms und Erkrankungen des Bewegungsapparates – zwei Krankheitsbilder, die in der therapeutischen Praxis immer häufiger anzutreffen sind und oftmals dieselben Ursachen haben.

Seminarinhalte:

Problemstellung:

  • chronische Entzündungen – gemeinsamer Nenner  westlicher Erkrankungen
  •  metabolisches Syndrom und Erkrankungen des  Bewegungsapparates

Ursachen:

  • durchlässige Darmbarriere (Leaky Gut), bakterielle  Toxine
  • Fehlernährung
  • Mitochondrien-Dysfunktion

Lösungen:

  • präbiotische sowie mikrobiologische Präparate:  Studien und Anwendungen
  • Mitochondrientherapie: Mikronährstoffe  (Polyphenole, Vitamine, Mineralien)
  • Ernährungsumstellung: Kohlenhydrate und Fette  (was nutzt, was schadet), antientzündlich
  • aus der Praxis – für die Praxis

 

Zielgruppe: Heilberufe, Ärzte

Download Flyer:

Zur Anmeldung

Dez
2
Sa
2017
Chronische Entzündungen: Ursachen im Darm – Folgen für den gesamten Organismus @ Leonardo Hotel Hamburg Airport, Hamburg
Dez 2 um 9:00 – 18:00

Zur Anmeldung

Versteckte Entzündungsprozesse stehen mit vielen chronischen Zivilisationserkrankungen in Zusammenhang. Eine zentrale Rolle dabei spielen das Darm-Mikrobiom und die Darmbarriere.

Doch noch immer werden chronische Erkrankungen meist rein symptomatisch behandelt. Dabei geht es auch anders: Der effektivste Weg, um chronischen Entzündungen nachhaltig zu begegnen, führt über gesunde Mitochondrien und ein gesundes Darmmikrobiom. Das sind die zentralen Ansatzpunkte der MitoBiom Cell Therapy®.

Ein therapeutischer Schwerpunkt ist das antiinflammatorische Ernährungskonzept, das eine gezielte Versorgung der Mitochondrien und des Darms mit natürlichen Makro- und Mikronährstoffen beinhaltet.

Das Seminar vermittelt Ihnen die theoretischen und wissenschaftlichen Grundlagen der MitoBiom Cell Therapy® sowie ihren souveränen und erfolgreichen Einsatz in der therapeutischen Praxis. Im Mittelpunkt dieser Fortbildung stehen das Darm-Mikrobiom, die Darmbarriere und die in diesem Kontext relevanten Ernährungsaspekte.

Seminarinhalte:

Problemstellung:

  • chronische Entzündungen – gemeinsamer Nenner westlicher Erkrankungen
  • metabolisches Syndrom (Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes mellitus Typ 2 u. a.)

Ursachen:

  • durchlässige Darmbarriere (Leaky Gut) und bakterielle Toxine
  • Fehlernährung
  • Mitochondrien-Dysfunktion

Lösungen:

  • präbiotische sowie mikrobiologische Präparate (Studien und Anwendungen)
  • Mitochondrientherapie: Mikronährstoffe (Polyphenole, Vitamine, Mineralstoffe)
  • Darmtherapie/Ernährungsumstellung: antiinflammatorische Ernährung; nützliche und schädliche Kohlenhydrate und Fette

 

Zielgruppe: Heilberufe, Ärzte

Download Flyer:

Zur Anmeldung

Jan
27
Sa
2018
MitoBiom Cell Therapy – Stille Entzündungen – Ursachen und neue Behandlungswege @ TISSO Naturprodukte GmbH, Wenden
Jan 27 um 9:00 – Jan 28 um 16:00

Zur Anmeldung

Wir laden Sie herzlich ein zu unserem Wochenendseminar
„Stille Entzündungen – Ursachen & neue Behandlungswege”.

Das heutige Wissen um die Ursachen und Auswirkungen stiller
Entzündungen hat das Verständnis für die gemeinsame
Pathogenese chronischer Erkrankungen revolutioniert. In unserer Fachfortbildung erfahren Sie mehr über die Ursachen stiller Entzündungen und deren Beitrag zur Entstehung von Krankheiten, die mit dem metabolischen Syndrom sowie praktisch allen typisch westlichen Erkran-
kungen assoziiert sind.

Eine zentrale Rolle als Ursache chronischer Erkrankungen spielen hier das Darm-Mikrobiom, die Darmbarriere, die Mitochondrien sowie Ernährungsaspekte. Es gilt dem Körper alles zur Verfügung zu stellen, was er für die Gesundheit benötigt (u. a. gute Bakterien, Futter für die guten Bakterien, Nährstoffe für die Mitochondrien/Zellen) und alles zu entfernen, was der Gesundheit im Weg steht (z. B. Schwermetalle, gesundheitsschädliche Fett- und Kohlenhydrat-Arten, individuelle
Nahrungsmittelunverträglichkeiten). Die Kombination der für
den individuellen Patienten erforderlichen Maßnahmen er-
möglicht Ihnen schnelle und dauerhafte Erfolge in Ihrer Praxis.

Um dieses Ziel zu erreichen, gehen wir ausführlich auf die wichtigsten theoretischen und praktischen Aspekte der MitoBiom Cell Therapy ein. Sie werden ein tieferes Verständnis entwickeln, welche Maßnahmen jeweils erforderlich sind und Sicherheit in deren Anwendung gewinnen.

 

Seminarinhalte:

TAG 1
Samstag, 27.01.2018, 09:00 – 18:00 Uhr:
Darm, Mitochondrien und stille Entzündungen

Teil 1 / Dr. rer. nat. Reinhard Wähler: 09:00 – 13:00 Uhr

1. Ursachen stiller Entzündungen und deren Folgen

  • Zusammenhang mit allen westlichen Erkrankungen

2. Leaky-Gut-Syndrom & bakterielle Toxine

  • Wie entsteht ein Leaky-Gut-Syndrom?
  • gesundheitliche Konsequenzen des Leaky-Gut-Syndroms

3. Darm-Mikrobiom  – Schlüsselkomponente der Therapie  

  • Therapiemöglichkeiten des Leaky-Gut-Syndroms
  • lösliche Ballaststoffe für die Gesundheit – kurzkettige Fettsäuren
  • Darmgesundheit und positive Effekte löslicher  Ballaststoffe im ganzen Körper
  • mikrobiologische Vielfalt für die Gesundheit
  • Studien mit mikrobiologischen Präparaten

4. Mitochondrien – Entzündungen – Darm

  • Herkunft, Bedeutung und Funktion der Mitochondrien
  • oxidativer Stress
  • Konsequenzen mitochondrialer Fehlfunktion
  • Naturstoffe für die Mitochondrien
  • Zusammenhang: Darm, Mikrobiom und Mitochondrien

Teil 2 / Dr. med. Ralf Heinrich: 14:00 – 18:00 Uhr

5. Darmdiagnostik

6. Mitochondriendiagnostik 

7. Aus der Praxis für die Praxis

TAG 2
Sonntag, 28.01.2018, 09:00 – 16:00 Uhr:
Ernährung, Schwermetalle, Lebensstil und stille Entzündungen

Teil 1 / Dr. rer. nat. Reinhard Wähler: 09:00 – 12:00 Uhr

1. Vitamine & metabolisches Syndrom

  • Schwerpunkt Vitamine D3, K2 und A, auch im  Zusammenhang mit Leaky Gut

2. Ernährung: Fette, Zucker & Fructose

  • gesättigte Fette
  • Transfette
  • Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren
  • praktische Empfehlungen für den Einsatz von Fetten
  • Fructose, problematisch für die Gesundheit
  • praktische Empfehlungen für Süßungsmittel

3. Chronobiologie

  • Bedeutung für chronische Entzündungen
  • Therapie einer verstellten inneren Uhr

4. Neue Möglichkeiten in der Immuntherapie

Teil 2 / Dr. med. Ralf Heinrich: 13:00 – 16:00 Uhr

5. Antiinflammatorische Ernährung

  • individualisierte Ernährungsempfehlungen

6. Schwermetallbelastung und stille Entzündungen

  • Ursache-Wirkungsbeziehung: Wie Schwermetall die Mitochondrienfunktion blockieren
  • Diagnostik einer Schwermetallbelastung
  • Schwermetalle ausleiten

7. Aus der Praxis für die Praxis 

 

Zielgruppe: Heilberufe, Ärzte

Download Flyer:

Zur Anmeldung