Calendar

Nov
11
Sa
2017
Chronische Entzündungen – Erfolgreich kausal therapieren! Mit Praxis-Spezialteil @ TISSO Naturprodukte GmbH, Wenden
Nov 11 um 9:00 – 18:00

Zur Anmeldung

Versteckte Entzündungsprozesse stehen mit vielen chronischen Zivilisationserkrankungen in Zusammenhang. Diese werden noch immer meist rein symptomatisch behandelt. Doch es geht auch anders: Der effektivste Weg, um chronischen Entzündungen nachhaltig zu begegnen, führt über gesunde Mitochondrien und ein gesundes Darmmikrobiom. Das sind die zentralen Ansatzpunkte der MitoBiom Cell Therapy®.

Ein therapeutischer Schwerpunkt ist das antiinflammatorische Ernährungskonzept, das eine gezielte Versorgung der Mitochondrien und des Darms mit natürlichen Makro- und Mikronährstoffen beinhaltet.

Das Seminar vermittelt Ihnen die theoretischen und wissenschaftlichen Grundlagen der MitoBiom Cell Therapy® sowie ihren souveränen und erfolgreichen Einsatz in der therapeutischen Praxis.

Der zugehörige Praxis-Spezialteil umfasst neben den grundlegenden Parametern für eine zielgerichtete Anamnese, (Labor-)Diagnostik und Therapie auch hilfreiche Aspekte zur Compliance Ihrer Patienten sowie konkrete Behandlungsbeispiele.

Seminarinhalte:

Problemstellung:

  • chronische Entzündungen – gemeinsamer Nenner von Zivilisationserkrankungen
  • metabolisches Syndrom (Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes mellitus Typ 2 u. a.)

Ursachen:

  • durchlässige Darmbarriere (Leaky Gut), bakterielle Toxine
  • Fehlernährung
  • Mitochondrien-Dysfunktion

Lösungen:

  • präbiotische sowie mikrobiologische Präparate (Studien und Anwendungen)
  • Mitochondrientherapie: Mikronährstoffe (Polyphenole, Vitamine, Mineralien)
  • Darmtherapie/Ernährungsumstellung: antiinflammatorische Ernährung; nützliche und schädliche Kohlenhydrate und Fette
  • Anamnese und (Labor-)Diagnostik
  • Patienten: Aufklärung und Complience
  • aus der Praxis – für die Praxis

Zielgruppe: Heilberufe, Ärzte

Download Flyer:

Zur Anmeldung

Nov
18
Sa
2017
Chronische Entzündungen: gemeinsame Ursache chronischer Erkrankungen vom Darm bis zu Diabetes mellitus und Arthritis @ Konstanz, 47 Ganter Hotels
Nov 18 um 9:00 – 18:00

Zur Anmeldung

Wir laden Sie herzlich ein zu unserem Tagesseminar „Chronische Entzündungen: gemeinsame Ursache chronischer Erkrankungen – vom Darm bis zu Diabetes mellitus und Arthritis“.

Das heutige Wissen um die Ursachen und Auswirkungen chronischer Entzündungen hat das Verständnis für die gemeinsame Pathogenese chronischer Erkrankungen revolutioniert. In unserer Fachfortbildung erfahren Sie mehr über die Ursachen chronischer Entzündungen und ihren Beitrag zur Entstehung von Krankheiten, die unter anderem mit dem metabolischen Syndrom und Erkrankungen des Bewegungsapparates assoziiert sind. Eine zentrale Rolle als Ursache chronischer Erkrankungen spielen in diesem Kontext das Darm-Mikrobiom, die Darmbarriere und Ernährungsaspekte.

Herr Dr. Wähler geht in seinem Vortrag ausführlich auf die biologischen Wirkmechanismen ein, die chronisch inflammatorische Prozesse hervorrufen. Daraus lassen sich einfache und ursächliche Behandlungsmöglichkeiten in Form von Ernährungsumstellung und Zufuhr essentieller Nährstoffe ableiten.

Auch orthopädische Krankheitsbilder wie Arthrose, Sehnenentzündungen, Muskelschmerzen und Rückenschmerzen sind häufig mit chronisch entzündlichen Prozessen assoziiert. Herr Dr. med. Springer geht der Frage nach, wie sich die Darmgesundheit und die daraus resultierenden Veränderungen auch im Bereich des Bewegungsapparates niederschlagen können. Hierbei zeigt er anhand ausgewählter Krankheitsbilder – wie z. B. Fibromyalgie, chronische Sehnenentzündungen, Rückenschmerzen, aber auch Kopfschmerzen – neue Therapieoptionen auf.

Das Seminar zeigt Ihnen neue und erfolgversprechende Wege in der Therapie chronisch entzündlicher Erkrankungen sowie ihrer Folgeerkrankungen auf. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der Behandlung des metabolischen Syndroms und Erkrankungen des Bewegungsapparates – zwei Krankheitsbilder, die in der therapeutischen Praxis immer häufiger anzutreffen sind und oftmals dieselben Ursachen haben.

Seminarinhalte:

Problemstellung:

  • chronische Entzündungen – gemeinsamer Nenner  westlicher Erkrankungen
  •  metabolisches Syndrom und Erkrankungen des  Bewegungsapparates

Ursachen:

  • durchlässige Darmbarriere (Leaky Gut), bakterielle  Toxine
  • Fehlernährung
  • Mitochondrien-Dysfunktion

Lösungen:

  • präbiotische sowie mikrobiologische Präparate:  Studien und Anwendungen
  • Mitochondrientherapie: Mikronährstoffe  (Polyphenole, Vitamine, Mineralien)
  • Ernährungsumstellung: Kohlenhydrate und Fette  (was nutzt, was schadet), antientzündlich
  • aus der Praxis – für die Praxis

 

Zielgruppe: Heilberufe, Ärzte

Download Flyer:

Zur Anmeldung

Nov
25
Sa
2017
GcMaf – neue Wege in der Immuntherapie @ Frankfurt, Hotel Innside
Nov 25 um 10:00 – 16:30
GcMaf - neue Wege in der Immuntherapie @ Frankfurt, Hotel Innside | Frankfurt am Main | Hessen | Deutschland

Zur Anmeldung

 

Das körpereigene Molekül GcMAF ist ein hocheffizienter Makrophagen-aktivierender Faktor. Eine Reihe publizierter Studien zeigen in der therapeutischen Anwendung erste, vielversprechende Ergebnisse bei Krebs, Infektionserkrankungen, chronischem Erschöpfungssyndrom, Multipler Sklerose und Autismus.
Bislang waren GcMAF-Präparate meist nur aus dem Ausland, z. B. als Injektionspräparat, und aus unsicheren Quellen zu beziehen. Seit Kurzem bietet TISSO nun das Präparat Pro Immupec an. Dieses GcMAF-Präparat wird in Deutschland produziert und oral verabreicht.

Dr. rer. nat. Reinhard Wähler vermittelt Ihnen zunächst einen Überblick zu GcMAF und seinen wichtigsten Funktionen im Körper und zeigt therapeutische Beispiele aus der medizinisch-wissenschaftlichen Literatur auf.

Anschließend referiert Dr. med. Henry Krah als Mitentwickler der Immupec-Rezeptur und erfahrener Therapeut zu den grundlegenden sowie anwendungsbezogenen Aspekten von GcMAF:
Immunologische Veränderungen bei chronischen Erkrankungen und Krebs
Immunologische Basisdiagnostik – leicht verständlich
Zielgerichtete Immunmodulation mit Pro Immupec bei gestörter Th1/Th2 Immun-Achse
risikofreie Therapie mit Immunmodulator Pro Immupec (inkl. Patientenbeispiele)

Abgerundet wird das Seminar von TISSO-Geschäftsführer Albert Hesse, der in einem Kurzvortrag seine Perspektive auf Pro Immupec darlegen wird.

Zur Anmeldung

TISSO-Nährstoffkonzept – Teil 2: Bewegungsapparat, Immun- und Nervensystem @ TISSO Naturprodukte GmbH, Wenden
Nov 25 um 10:00 – 19:00

Zur Anmeldung

Wir laden Sie herzlich zum zweiten Modul unseres TISSO-Nährstoffkonzeptes „Bewegungsapparat, Immun- und Nervensystem“ ein.

Im ersten Teil unseres TISSO-Nährstoffkonzeptes konnten Sie sich bereits umfassend über unsere Darm- sowie Haupt-Mitochondrien-Produkte und deren Wirkweise für den gesamten Organismus informieren.

Darauf aufbauend bietet das TISSO-Produktsortiment noch weiterführende Präparate, die sich je nach Indikation sehr gut in das bestehende Therapieschema integrieren lassen. Diese Produkte können sowohl als Einzelmedikation als auch begleitend zur bestehenden Medikation eingesetzt werden.

Erfahren Sie im zweiten Modul des TISSO-Nährstoffkonzeptes, wie Sie Gelenke und Knochen, Immundefizite, Psyche und Nervensystem über eine gezielte Nahrungsergänzung sinnvoll unterstützen können. Darüber hinaus informieren wir Sie über Spezialanwendungen ausgewählter Nahrungsergänzungen.

 

Seminarinhalte:

Chronische Entzündung und mitochondriale Therapie:

  • spezielle antientzündliche Therapie mit Mikronährstoffkombinationen

Schwerpunkte:

  • Immunsystem
  • Nervensystem
  • Bewegungsapparat

aus der Praxis für die Praxis:

  • konkrete Fallbeispiele

 

Zielgruppe: Heilberufe, Ärzte

Download Flyer:

Zur Anmeldung

Dez
2
Sa
2017
Chronische Entzündungen: Ursachen im Darm – Folgen für den gesamten Organismus @ Leonardo Hotel Hamburg Airport, Hamburg
Dez 2 um 9:00 – 18:00

Zur Anmeldung

Versteckte Entzündungsprozesse stehen mit vielen chronischen Zivilisationserkrankungen in Zusammenhang. Eine zentrale Rolle dabei spielen das Darm-Mikrobiom und die Darmbarriere.

Doch noch immer werden chronische Erkrankungen meist rein symptomatisch behandelt. Dabei geht es auch anders: Der effektivste Weg, um chronischen Entzündungen nachhaltig zu begegnen, führt über gesunde Mitochondrien und ein gesundes Darmmikrobiom. Das sind die zentralen Ansatzpunkte der MitoBiom Cell Therapy®.

Ein therapeutischer Schwerpunkt ist das antiinflammatorische Ernährungskonzept, das eine gezielte Versorgung der Mitochondrien und des Darms mit natürlichen Makro- und Mikronährstoffen beinhaltet.

Das Seminar vermittelt Ihnen die theoretischen und wissenschaftlichen Grundlagen der MitoBiom Cell Therapy® sowie ihren souveränen und erfolgreichen Einsatz in der therapeutischen Praxis. Im Mittelpunkt dieser Fortbildung stehen das Darm-Mikrobiom, die Darmbarriere und die in diesem Kontext relevanten Ernährungsaspekte.

Seminarinhalte:

Problemstellung:

  • chronische Entzündungen – gemeinsamer Nenner westlicher Erkrankungen
  • metabolisches Syndrom (Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes mellitus Typ 2 u. a.)

Ursachen:

  • durchlässige Darmbarriere (Leaky Gut) und bakterielle Toxine
  • Fehlernährung
  • Mitochondrien-Dysfunktion

Lösungen:

  • präbiotische sowie mikrobiologische Präparate (Studien und Anwendungen)
  • Mitochondrientherapie: Mikronährstoffe (Polyphenole, Vitamine, Mineralstoffe)
  • Darmtherapie/Ernährungsumstellung: antiinflammatorische Ernährung; nützliche und schädliche Kohlenhydrate und Fette

 

Zielgruppe: Heilberufe, Ärzte

Download Flyer:

Zur Anmeldung