Calendar

Sep
15
Sa
2018
Seminar | Die Dunkelfeld-Blutdiagnostik in der Mitochondrienmedizin @ TISSO (Wenden)
Sep 15 um 10:00 – 18:00
Seminar für medizinische Fachkreise
Zielgruppe: Heilberufe, Ärzte
Anmeldung

Die Dunkelfeld-Blutdiagnostik in der Mitochondrienmedizin

Lernen Sie in dieser Fortbildung die Zusammenhänge zwischen sichtbaren und messbaren Milieuparametern anhand mikroskopischer Blutanalysen kennen.
Daraus leiten sich therapeutische Maßnahmen ab, die Sie einfach mit dem TISSO-Nährstoffkonzept umsetzen können.

„Der Keim ist nichts – das Milieu ist alles“, formulierte schon der berühmte französische Physiologe Claude Bernard (1813-1878). Das Wissen darum, dass gesunde Zellen nur in einem gesunden Milieu gedeihen können, führt die aus der Dunkelfeld-Blutdiagnostik abgeleitete Milieutherapie und die Mitochondrienmedizin zusammen.

Die Dunkelfeld-Blutdiagnostik bietet eine wertvolle Ergänzung zu „schulmedizinischen“ Blutbildern und zu den spezifischen Laborprofilen der Mitochondrienmedizin. Der Blick auf das vitale Blut unter dem Dunkelfeld-Mikroskop liefert Hinweise auf entstehende chronische Prozesse, Entzündungen und Autoimmunreaktionen, und zwar oft schon bevor sich quantitative Veränderungen der Blutbestandteile in der chemischen Laboranalyse zeigen.

Im Mittelpunkt der anschließenden Therapie steht die Aufrechterhaltung oder die Wiederherstellung und Stabilisierung eines gesunden Milieus durch eine optimale, ganzheitliche Nährstoffversorgung der Zellen.

In unserem Tagesseminar erfahren Sie mehr über die Zusammenhänge zwischen sichtbaren und messbaren Milieuparametern anhand mikroskopischer Blutanalysen und wie Sie die gewonnenen Erkenntnisse therapeutisch umsetzen können.

Seminarinhalte

  • Grundlagen der Mikroskopie und der mikroskopischen Hämatologie
  • das Tumormilieu und seine Entstehung nach Dr. Josef Issels und Dr. Dr. Gerhard Seeger
  • Tumormilieu: Messparameter der Labordiagnostik – auch sichtbar unter dem Dunkelfeld-Mikroskop
  • „Blutmikroben“ und ihre Beziehung zum Tumorgeschehen
  • Mitochondrienmedizin und TISSO-Nährstoffkonzept – Milieutherapie am Puls der Zeit
  • Umsetzung mikroskopischer Bilder und ihrer Laborparameter in der Mitochondrienmedizin

Ihr Referent

Jörg Rinne, Heilpraktiker

  • seit 1994 Heilpraktiker
  • 1994-2000 Dozent für Dunkelfeld-Blutdiagnostik an den Thalamus Heilpraktiker-Schulen Deutschland
  • AKMONIX in Griesheim, Einzelschulungen in DF-Blutdiagnostik, Mikroskopie uvm.
  • Buchautor

Download Flyer

Zur Anmeldung

Sep
22
Sa
2018
Seminar | TISSO-Nährstoffkonzept Teil 1 – Darm und chronische Inflammation @ TISSO (Wenden)
Sep 22 um 10:00 – 18:00

– kostenfreie Veranstaltung –
Seminar für medizinische Fachkreise
Zielgruppe: Heilberufe, Ärzte
Anmeldung

Das TISSO-NÄHRSTOFFKONZEPT

Basistherapie und essentielle Rezepturen
Zweiteiliges Seminar für medizinische Fachkreise

Das TISSO-Nährstoffkonzept ist eine tragende Säule der MitoBiom Cell Therapy®. Im Fokus steht die natürliche ernährungsphysiologische Therapie vor allem chronisch entzündlicher Erkrankungen, inbesondere über ein gesundes Darmmikrobiom und gesunde Mitochondrien. Um leistungsfähig zu sein, brauchen beide spezielle Mikro- und Makronährstoffe. Welche das sind, wie sie wirken und in welchen Kombinationen Sie diese optimal anwenden, lernen Sie in diesen Fortbildungen.

Sie erhalten an zwei Tagen eine Einführung in die Grundlagen und die praktische Umsetzung des TISSO-Nährstoffkonzepts. Im Vordergrund stehen, neben der Basistherapie mit den wichtigsten Laborparametern, die therapeutischen Effekte sowie die zielgerichtete Auswahl und Anwendung der optimalen Nährstoffkombinationen.

Teil 1 steht unter dem Thema Darm und chronische Inflammation. Unsere beiden Referenten erläutern Ihnen die Zusammenhänge zwischen chronischen Entzündungen, mitochondrialer Dysfunktion und darmassoziierten Krankheitsbildern. Sie erfahren, wie Sie anhand einer einfachen Stuhldiagnostik die richtige Darmpräparate-Auswahl treffen. Darauf aufbauend lernen Sie die maßgeblichen Mitochondrien-Nährstoffrezepturen und ihre Wirkungsweise kennen.

Der weiterführende Teil 2 Bewegungsapparat, Immun- und Nervensystem vermittelt Ihnen, wie Sie über die Basisversorgung von Darm und Mitochondrien hinaus auch Gelenke und Knochen, Immunsystem sowie Gehirn, Nerven und Psyche durch eine gezielte Nährstoffversorgung bestmöglich unterstützen können. Dazu informieren wir Sie anhand konkreter Fallbeispiele über spezielle Anwendungen von ausgewählten Nahrungsergänzungen.

Ihre Referenten:

Hayo Becks, Arzt

  • Studium der Humanmedizin an der RWTH Aachen und in den USA (New York und Utah)
  • Ärztliche Tätigkeit: Shock Trauma Intensive Care Unit, LDS Hospital, SLC Utah, USA; Klinik für Neurologie RWTH Aachen; Reha-Klinik Schwertbad, Aachen; Privatpraxis für Pneumologie und Allergologie mit Schwerpunkt Gesundheitsförderung und Prävention.
  • Fachberater der TISSO Naturprodukte GmbH
Mona Garcia, Heilpraktikerin

  • examinierte Krankenschwester
  • Heilpraktikerin und Gesundheitsberaterin mit den Schwerpunkten Ernährungsberatung, Vitalstofftherapie, Immunmodulation, Neuraltherapie, Akupunktur
  • Studentin der Traditionellen Chinesischen Medizin
  • Fachberaterin der TISSO Naturprodukte GmbH

Download Flyer

Anmeldung

Nov
10
Sa
2018
Seminar | Entgiften – aber richtig @ TISSO (Wenden)
Nov 10 um 9:00 – 18:00

Seminar für medizinische Fachkreise
Zielgruppe: Heilberufe, Ärzte
Anmeldung

Entgiften – aber richtig

Immer wieder treffen wir auf Patienten, die trotz umfassender Therapiemaßnahmen keine Beschwerdefreiheit erlangen. Die Mitochondrienmedizin führt insbesondere chronische Erkrankungen auf eine dauerhaft gestörte Mitochondrienfunktion zurück. Schwermetalle nehmen in diesem Kontext eine Schlüsselfunktion ein:

Die Mitochondrienmedizin belegt anschaulich einen kausalen Zusammenhang zwischen Schwermetallintoxikation und mitochondrialer Dysfunktion.

So sind Schwermetalle in der Lage, die Mineralien und Übergangsmetalle in den Enzymen und Atmungskomplexen des Menschen zu verdrängen und die Mitochondrienfunktion massiv zu beeinträchtigen – bis hin zum kompletten Untergang dieser lebensnotwendigen Zellorganellen.

Auch wenn die Chelattherapie in Theorie und Praxis durch die renommierten Chelat- bzw. Metalltoxikologie-Gesellschaften bereits umfassend vermittelt wird, besteht unserer Erfahrung nach in Therapeutenkreisen oft große Unsicherheit im Umgang mit dieser anspruchsvollen Thematik.

Seminarinhalte

  • physiologische Hintergründe metalltoxischer Probleme bei chronisch kranken Patienten
  • Vorstellung der wichtigsten Metalltoxine
  • Therapiemotivation anhand einer korrekten Anamnese
  • sichere und einfache Labordiagnostik (Grundvoraussetzung der Chelattherapie)
  • Schwermetalltest und Befundauswertung unter Berücksichtigung der Kontraindikationen
  • Durchführung der Chelattherapie einschließlich der erforderlichen orthomolekularen Infusionstherapie
  • Spezialformen der Chelattherapie
  • unterstützende Maßnahmen
  • Fragen und Antworten

Ihr Referent

Jörg Hentschel, Heilpraktiker

  • Cellsymbiosistherapeut
  • wissenschaftlicher Direktor der Taramax GmbH

Jörg Hentschel vermittelt Ihnen in diesem Seminar, ganz konkret aus der Praxis für die Praxis, die aktuellen und erforderlichen Kenntnisse, damit Sie die Chelattherapie in Ihrer Praxis sicher, souverän und effektiv anwenden können.

Download Flyer

Zur Anmeldung

Nov
24
Sa
2018
Seminar | TISSO-Nährstoffkonzept Teil 2 – Bewegungsapparat, Immun- und Nervensystem @ TISSO (Wenden)
Nov 24 um 10:00 – 18:00

– kostenfreie Veranstaltung –
Seminar für medizinische Fachkreise
Zielgruppe: Heilberufe, Ärzte
Anmeldung

Das TISSO-NÄHRSTOFFKONZEPT

Basistherapie und essentielle Rezepturen
Zweiteiliges Seminar für medizinische Fachkreise

Das TISSO-Nährstoffkonzept ist eine tragende Säule der MitoBiom Cell Therapy®. Im Fokus steht die natürliche ernährungsphysiologische Therapie vor allem chronisch entzündlicher Erkrankungen, inbesondere über ein gesundes Darmmikrobiom und gesunde Mitochondrien. Um leistungsfähig zu sein, brauchen beide spezielle Mikro- und Makronährstoffe. Welche das sind, wie sie wirken und in welchen Kombinationen Sie diese optimal anwenden, lernen Sie in diesen Fortbildungen.

Sie erhalten an zwei Tagen eine Einführung in die Grundlagen und die praktische Umsetzung des TISSO-Nährstoffkonzepts. Im Vordergrund stehen, neben der Basistherapie mit den wichtigsten Laborparametern, die therapeutischen Effekte sowie die zielgerichtete Auswahl und Anwendung der optimalen Nährstoffkombinationen.

Teil 1 steht unter dem Thema Darm und chronische Inflammation. Unsere beiden Referenten erläutern Ihnen die Zusammenhänge zwischen chronischen Entzündungen, mitochondrialer Dysfunktion und darmassoziierten Krankheitsbildern. Sie erfahren, wie Sie anhand einer einfachen Stuhldiagnostik die richtige Darmpräparate-Auswahl treffen. Darauf aufbauend lernen Sie die maßgeblichen Mitochondrien-Nährstoffrezepturen und ihre Wirkungsweise kennen.

Der weiterführende Teil 2 Bewegungsapparat, Immun- und Nervensystem vermittelt Ihnen, wie Sie über die Basisversorgung von Darm und Mitochondrien hinaus auch Gelenke und Knochen, Immunsystem sowie Gehirn, Nerven und Psyche durch eine gezielte Nährstoffversorgung bestmöglich unterstützen können. Dazu informieren wir Sie anhand konkreter Fallbeispiele über spezielle Anwendungen von ausgewählten Nahrungsergänzungen.

Ihre Referenten:

Hayo Becks, Arzt

  • Studium der Humanmedizin an der RWTH Aachen und in den USA (New York und Utah)
  • Ärztliche Tätigkeit: Shock Trauma Intensive Care Unit, LDS Hospital, SLC Utah, USA; Klinik für Neurologie RWTH Aachen; Reha-Klinik Schwertbad, Aachen; Privatpraxis für Pneumologie und Allergologie mit Schwerpunkt Gesundheitsförderung und Prävention.
  • Fachberater der TISSO Naturprodukte GmbH
Mona Garcia, Heilpraktikerin

  • examinierte Krankenschwester
  • Heilpraktikerin und Gesundheitsberaterin mit den Schwerpunkten Ernährungsberatung, Vitalstofftherapie, Immunmodulation, Neuraltherapie, Akupunktur
  • Studentin der Traditionellen Chinesischen Medizin
  • Fachberaterin der TISSO Naturprodukte GmbH

Download Flyer

Anmeldung