Wissenswertes

Das Unternehmen

Das Unternehmen

„Aus der Praxis für die Praxis – Nährstoffprodukte von TISSO unterstützen auf natürliche Weise die Gesundheit.“
Qualität und Ver­ant­wor­tung

Qualität und Ver­ant­wor­tung

„Eine optimale Ernährung unterstützt maßgeblich eines unserer wichtigsten Güter: die Gesundheit.“
Unser The­ra­pie­kon­zept

Unser
The­ra­pie­kon­zept

„Konsequent natürlich – für unser Therapie- und Nährstoffkonzept haben wir der Natur über die Schulter geschaut.“
Rechtliches

Rechtliches

„Die Bewerbung und der Verkauf von Nahrungsergänzungsmitteln in Deutschland ist rechtlich besonders anspruchsvoll.“
Downloads

Downloads

Laden Sie bequem und einfach unser Informationsmaterial herunter.

Das Unternehmen

Aus der Praxis für die Praxis – Nährstoffprodukte von TISSO unterstützen auf natürliche Weise die Gesundheit.

Der An­fang

Ende der 1990er-Jahre sucht der sauerländische Heilpraktiker Albert Hesse für seine Patienten ein natürliches und nachhaltiges Präparat zur Darmsanierung. Als er nicht fündig wird, beginnt er mit der Entwicklung seines ersten eigenen Produkts.

Albert Hesse baut einen Produktionsbereich an seine Praxisräume an und startet, familiär unterstützt, mit der Fermentation von Bakterien für den Darm. Das Ergebnis ist eine Rezeptur aus hochdosierten, vitalen Mikroorganismen und fermentierten, polyphenolhaltigen Pflanzen-Extrakten, mit der Albert Hesse therapiebegleitend beeindruckende Resultate erzielt. Das spricht sich unter seinen Berufskollegen herum. Schon bald produziert er nicht mehr nur für seinen eigenen Praxisbedarf. Um die Herstellung und den Vertrieb seiner Eigenentwicklung professionell zu betreiben, gründet Albert Hesse gemeinsam mit seiner Frau Béatrice im Jahr 1999 das Unternehmen TISSO.

Im Jahr 2004 steigt der Informatikkaufmann Markus Junge als zweiter geschäftsführender Gesellschafter bei TISSO ein. Seine Aktionsbereiche sind vor allem die weitere Strukturierung des Unternehmens mitsamt dem Aufbau von Vertrieb und Verwaltung.

TISSO heute

Seit mehr als 15 Jahren sind wir auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung hochwertiger und natürlicher Nahrungsergänzungsprodukte spezialisiert. Heute ist TISSO ein etabliertes mittelständisches Unternehmen in der Gesundheitsbranche und das weit über die deutschen Grenzen hinaus. Die hochwertigen Nahrungsergänzungen dienen insbesondere der optimierten Nährstoffversorgung im Rahmen der Mikrobiomtherapie sowie der regenerativen Mitochondrienmedizin und kommen unter anderem auch in der Cellsymbiosistherapie zum Einsatz.

Mit Men­schen für Men­schen

Unser Ziel ist es, dass Sie rundherum mit uns zufrieden sind. Dafür geben wir tagtäglich unser Bestes. Ohne unsere engagierten und motivierten Mitarbeiter wäre das nicht möglich, weshalb wir sie in besonderem Maße unterstützen und für ihr Wohl und ihre berufliche Entwicklung sorgen. Stets für ein angenehmes Betriebsklima und ein modernes Arbeitsumfeld zu sorgen sowie allen Mitarbeitern ein umfangreiches Weiterbildungsangebot bereitzustellen, hat für uns Priorität.

Bereits seit 2007 bilden wir junge Menschen im kaufmännischen und betrieblichen Bereich sowie in den Fachgebieten IT und Marketing aus und investieren somit erfolgreich in unseren Mitarbeiternachwuchs.

Umwelt

Aus Ver­ant­wor­tung ge­gen­ü­ber der Na­tur sucht TISSO stets nach Mög­lich­kei­ten, Qua­li­täts­an­spruch und Um­welt­ver­träg­lich­keit in Ein­klang zu brin­gen. Deshalb bezieht TISSO Energie aus Ökostrom, nutzt Brauchwasser aus einer eigenen Regenwasserzisterne und druckt sämtliche Geschäftsunterlagen und Werbematerialien auf einem umweltfreundlichen Wachsdrucker.

For­schung und Ent­wick­lung

Maßgeblich geprägt werden die TISSO-Nährstoffrezepturen von einer wissenschaftlichen Forschungsgruppe aus Ärzten, Heilpraktikern und Naturwissenschaftlern.

Wis­sen­schaft­lich und Praxis­nah

Die TISSO-Forschungsgruppe verfolgt die aktuelle wissenschaftliche Literatur intensiv und befindet sich in ständigem Austausch mit externen Fachexperten. Darüber hinaus werden seit über 10 Jahren in enger Zusammenarbeit mit internationalen Therapeuten labordokumentierte Behandlungsberichte gesammelt und ausgewertet. Die gewonnenen Erkenntnisse fließen direkt in die Neu- und Weiterentwicklungen unserer Nährstoffrezepturen ein.

Um die Nutzeffekte der Nahrungsergänzungsprodukte in Studien und Verzehrbeobachtungen zu belegen, arbeiten wir eng mit renommierten Forschungsinstituten und Therapeuten zusammen. Aufgrund unserer konsequenten wissenschaftlichen Ausrichtung bieten wir unseren Kunden effiziente Naturstoffprodukte, die stets dem aktuellen Stand der Wissenschaft entsprechen.

Mi­kro­or­ga­nis­men aus ei­ge­nem Ent­wick­lungs­la­bor

Besondere Sorgfalt lassen wir unseren effektiven Mikroorganismen für die Darmpräparate angedeihen. Um die Anzucht, Kultivierung und Lagerung der lebenden Bakterienstämme kümmern sich hochspezialisierte Fachkräfte im hauseigenen Produktionslabor.

Un­ser The­ra­pie­kon­zept

Konsequent natürlich – für unser Therapie- und Nährstoffkonzept haben wir der Natur über die Schulter geschaut.

Unser Therapiekonzept MitoBiom Cell Therapy® spiegelt bereits im Namen seine zwei wesentlichen Schwerpunkte wider: die Mitochondrien-Medizin und die Mikrobiom-Therapie. Jahrelange therapeutische Erfahrungen bestärken uns in unserer Überzeugung, dass diese beiden Bereiche die essentiellen Grundpfeiler für die Gesundheit darstellen.

Einen wichtigen ernährungsphysiologischen Beitrag für den Erfolg der MitoBiom Cell Therapy® leisten unsere speziell dafür konzipierten Nährstoffrezepturen. Ebenso bedeutend ist eine antientzündliche Ernährung und die Abwesenheit von Giftstoffen. Verfahren, wie zum Beispiel die Chelat-Therapie, helfen dem Körper bei der Ausleitung von Giftstoffen. Insbesondere im Zusammenhang mit der Chelat-Therapie ist neben einer oralen oftmals auch eine intravenöse Versorgung mit Nährstoffen erforderlich.

In den Bereichen Anamnese, individuelle Ernährung, Giftstoffausleitung, intravenöse Nährstoffe und Laboranalytik arbeiten wir mit bewährten Partnern eng zusammen.

Un­se­re Nähr­stoff­re­zep­tu­ren

Das TISSO-Nährstoffkonzept für die MitoBiom Cell Therapy® basiert auf dem Grundsatz, dass eine optimierte ernährungsphysiologische Versorgung mit Nährstoffen ein entscheidender Beitrag für die Gesundheit des Menschen ist.

Grundstein für die Entwicklung unserer Nährstoffrezepturen sind die Forschungsergebnisse der aktuellen Mikrobiom-, Mitochondrien- und Ernährungsmedizin. Hinzu kommen jahrelange labordokumentierte, therapeutische Praxiserfahrungen sowie eigene Studien und Verzehrbeobachtungen.

Unsere hochwertigen Produkte sind einzigartige Kompositionen natürlicher Rohstoffe, die bestmöglich auf die menschliche Biologie abgestimmt sind. Sie unterstützen die Versorgung mit wichtigen Mikro- und Makronährstoffen. Unsere Nährstoffkompositionen zeichnen sich insbesondere auch durch optimale Synergieeffekte der aufeinander abgestimmten Zutaten aus.

In ihren Fortbildungen vermittelt die TISSO Akademie medizinischen Fachkreisen eine sichere Anwendung des TISSO-Nährstoffkonzepts. Darüber hinaus bietet die TISSO Akademie weitere Seminare und Webinare zum Therapiekonzept MitoBiom Cell Therapy® an.

 Qua­li­tät und Ver­ant­wor­tung

Eine optimale Ernährung unterstützt maßgeblich eines unserer wichtigsten Güter: die Gesundheit. Wir sind uns dieser Verantwortung den Kunden gegenüber bewusst und setzen bei allen Produkten auf höchste Qualität und ernährungsphysiologischen Nutzen.

Höch­ste Qua­li­tät aus der Na­tur

Der wichtigste Rohstofflieferant für unsere Produkte ist die Natur, denn die Natur liefert die besten Zutaten. Alle Rohstoffe werden strikt nach Qualität, Nachhaltigkeit und Reinheit ausgewählt. Wir verwenden naturbelassene und allergenarme Zutaten. Mit hochmoderner Produktionstechnik werden die Rohstoffe so schonend wie möglich verarbeitet, sodass ihre natürlichen Eigenschaften erhalten bleiben.

Wir verarbeiten ausschließlich zertifizierte und allergenarme Rohstoffe, die im Labor mikrobiologisch sowie auf Schwermetalle, Insektizide, Pestizide, Fungizide und Radioaktivität untersucht werden. Das bedeutet größtmögliche Reinheit sowie Natürlichkeit für alle Produkte und somit Sicherheit für unsere Kunden.

TISSO-Produkte beinhalten weder gentechnisch manipulierte Rohstoffe noch sonstige Schadstoffe. Außerdem verzichten wir auf künstliche Zusatzstoffe wie Konservierungs- und Süßungsmittel, Aromen und Geschmacksverstärker
sowie auf Gluten. Unsere PET-Produktverpackungen enthalten keine Phthalate oder sonstige Weichmacher.

Scho­nen­de Ver­ar­bei­tung

Im gesamten Produktionsprozess setzen wir auf die jahrelangen Erfahrungen unserer spezialisierten Fachkräfte und den Einsatz modernster Produktionstechnik und Herstellungsverfahren. Dadurch bleiben die positiven Rohstoffeigenschaften während der Verarbeitung zum Endprodukt erhalten.

Kon­tro­llier­te Qua­li­tät

Für höchste Produktqualität und maximalen Erhalt der positiven Rohstoffeigenschaften führt TISSO umfangreiche Qualitätsmaßnahmen durch. Alle Prozesse, vom Anbau der Rohstoffe, über die Bakterien-Stammhaltung und die Rohstoffverarbeitung bis zum fertigen Endprodukt, werden von hochqualifizierten Fachkräften gesteuert und überwacht.

 Recht­lich­es

Die Bewerbung und der Verkauf von Nahrungsergänzungsmitteln
in Deutschland ist rechtlich besonders anspruchsvoll.

Warum erfahre ich nicht mehr über die Eigenschaften der TISSO-Produkte?

Als Kunde erwarten Sie zu Recht umfassende Informationen zu unseren Produkten, zu ihren Inhaltsstoffen und ihren Eigenschaften. Diese Informationen möchten wir Ihnen sehr gerne geben. Dabei sind wir jedoch rechtlichen Einschränkungen unterworfen.

Nahrungsergänzungsmittel sind Lebensmittel

Rechtlich gesehen zählen Nahrungsergänzungsmittel zu den Lebensmitteln. Die Nahrungsergänzungsmittelverordnung (NemV) definiert Nahrungsergänzungsmittel als “ein Lebensmittel, das

  1. dazu bestimmt ist, die allgemeine Ernährung zu ergänzen,
  2. ein Konzentrat von Nährstoffen oder sonstigen Stoffen mit ernährungsspezifischer oder physiologischer
    Wirkung allein oder in Zusammensetzung darstellt und
  3. in dosierter Form, insbesondere in Form von Kapseln, Pastillen, Tabletten, Pillen und anderen ähnlichen Darreichungsformen, Pulverbeuteln, Flüssigampullen, Flaschen mit Tropfeinsätzen und ähnlichen Darreichungsformen von Flüssigkeiten und Pulvern zur Aufnahme in abgemessenen kleinen Mengen, in den Verkehr gebracht wird.”

Gesundheitsaussagen zu Lebensmitteln sind generell verboten

Die Herstellung, der Verkauf und die Bewerbung von Lebensmitteln sind gesetzlich geregelt. Strikte Vorgaben gelten dabei insbesondere für die Werbung mit gesundheitsfördernden Eigenschaften. Seit 2007 regelt die europäische Health-Claims-Verordnung (EG Nr. 1924/2006) die Verwendung von nährwert- und gesundheitsbezogenen Angaben zu Lebensmitteln.

Health Claims sind Aussagen, die einen Zusammenhang zwischen einem Lebensmittel oder einem seiner Bestandteile und der Gesundheit herstellen, zum Beispiel „Vitamin C unterstützt den Zellschutz“ oder “Calcium ist gut für die Knochen“.

Vor Inkrafttreten der Health-Claims-Verordnung waren solche Aussagen prinzipiell erlaubt – vorausgesetzt, sie waren wissenschaftlich belegt und nicht irreführend. Die EU-Verordnung hat dieses Prinzip umgekehrt. Nun gilt ein Verbot mit Erlaubnisvorbehalt. Das heißt, es dürfen nur solche Gesundheitsaussagen verwendet werden, die von der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) geprüft und von der EU-Kommission ausdrücklich genehmigt sind.

Nur wenige Gesundheitsaussagen sind erlaubt

Im Jahr 2012 hat die EU-Kommission eine erste Positivliste zulässiger Health Claims veröffentlicht. Diese Liste führt auf, welche Gesundheitsaussagen unter welchen Bedingungen für welche Lebensmittel(-bestandteile) verwendet werden dürfen. Reglementiert ist auch der Wortlaut. So dürfen Hersteller beispielsweise nicht schreiben "Vitamin C schützt vor Erkältungen", sondern lediglich "Vitamin C trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei".

Von insgesamt über 44.000 beantragten Health Claims haben es bisher gerade einmal rund 250 auf die Positivliste geschafft (Stand 2017). Die Prüfung sämtlicher eingereichter Health Claims wird noch Jahre andauern.

Pflanzenstoffe in der Warteschleife

Rechtliche Unsicherheit besteht vor allem bei Aussagen zu Pflanzenstoffen, wie sie auch in den meisten TISSO-Produkten enthalten sind. Eine Prüfung dieser sogenannten „Botanicals“ hat die EFSA derzeit aus methodischen Gründen offiziell zurückgestellt.

Vor diesem Hintergrund ist es für Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln nicht einfach, ihre Kunden umfassend über ihre Produkte zu informieren. Wenn einzelne Inhaltsstoffe nicht näher beschrieben werden, bedeutet dies nicht, dass diese keine erwähnenswerten Eigenschaften hätten. Es bedeutet zunächst nur, dass für sie kein von der EU-Kommission genehmigter Health Claim vorliegt.

Dafür kann es unterschiedliche Gründe geben. Zum Beispiel, dass beantragte Health Claims noch nicht geprüft wurden. Oder, dass die EFSA vorhandene wissenschaftliche Belege nicht als ausreichend akzeptiert hat. Oder, dass finanzielle Mittel für umfangreiche wissenschaftliche Studien fehlen.

Vor diesem Hintergrund enthalten auch manche Produktbeschreibungen von TISSO weniger Informationen, als wir Ihnen gerne geben würden. Wenn Sie mehr über die von TISSO eingesetzten Naturstoffe erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen den Besuch einer fachlich-informativen Website, etwa das Vitalstoff-Lexikon des DocMedicus Verlags. Und fragen Sie Ihren Arzt oder Therapeuten.

Unabhängig davon sind wir fest von den ernährungsphysiologisch bedeutenden Eigenschaften unserer Nährstoff-Produkte überzeugt.

Kostenübernahme durch Krankenkassen

Da es sich bei Nahrungsergänzungsmitteln juristisch um Lebensmittel und nicht um verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt, sind sie grundsätzlich weder beihilfe- noch erstattungsfähig.

Gesetzliche Krankenversicherungen übernehmen die Kosten somit in der Regel nicht. Bei privaten Krankenversicherungen und Zusatzversicherungen können Ausnahmen möglich sein, sofern Nahrungsergänzungsmittel zu Heilzwecken verordnet werden.

Sprechen Sie deshalb mit Ihrem Therapeuten und mit Ihrem Versicherer oder Ihrer Beihilfestelle.

Texte und Urteile zu Kostenübernahmen (Auswahl)

 Downloads

Bequem und einfach unser Informationsmaterial downloaden.

Produktkatalog 2017 | PDF, 6 MB

Produktkatalog 2017 | PDF, 6 MB

Broschüre "Der Darm ist schuld" | PDF, 1 MB

Broschüre "Der Darm ist schuld" | PDF, 1 MB

Imagebroschüre | PDF, 1 MB

Imagebroschüre | PDF, 1 MB

Broschüre "Essen soll Spaß machen" | PDF, 716 KB

Broschüre "Essen soll Spaß machen" | PDF, 716 KB

Pro­­dukt­­in­­for­­ma­­tio­­nen  ve­­ge­­ta­­risch­­-­­ve­­gan | PDF, 31 KB

Pro­­dukt­­in­­for­­ma­­tio­­nen
ve­­ge­­ta­­risch­­-­­
ve­­gan | PDF, 31 KB

Preis- und Bestellliste | PDF, 78 KB

Preis- und Bestellliste | PDF, 78 KB